Luganersee

Luganersee

Der Luganersee in der Südschweiz streckt seine Arme bis in italienisches Gebiet und ist von zahlreichen Aussichtsbergen umrundet. Dank dem milden Mittelmeerklima wachsen hier sogar Zitrusfrüchte und Palmen. Auf einer Schifffahrt lässt sich die...mehr

Locarno

Locarno

2300 Sonnenstunden im Jahr und eine Kirche, deren Gründung auf eine Marienerscheinung zurückgeht – das ist Locarno, die wärmste Stadt der Schweiz. Sie liegt am Nordufer des Lago Maggiore.mehr

Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee

...

Fünf historische Dampfschiffe stampfen über den grossen See, vorbei an...mehr

Champéry

Champéry

Im Winter ist Champéry Teil des grenzüberschreitenden Skigebiets "Portes...mehr

Luganersee

Der Luganersee in der Südschweiz streckt seine Arme bis in italienisches Gebiet und ist von zahlreichen Aussichtsbergen umrundet. Dank dem milden Mittelmeerklima wachsen hier sogar Zitrusfrüchte und Palmen. Auf einer Schifffahrt lässt sich die Vielfalt der Gegend auskosten: charmante Fischerdörfchen, touristische Attraktionen wie der "Swiss Miniatur"-Park oder blumenreiche Parkanlagen.

Der Luganersee liegt im südlichsten Zipfel des Tessins, der Ferienregion südlich des Alpenkamms, und streckt seine Arme bis in italienisches Gebiet. Dank dem milden, vom Mittelmeer geprägten Klima wachsen hier sogar Zitrusfrüchte, und die Gäste können unter Palmen sonnenbaden.

Locarno

2300 Sonnenstunden im Jahr und eine Kirche, deren Gründung auf eine Marienerscheinung zurückgeht – das ist Locarno, die wärmste Stadt der Schweiz. Sie liegt am Nordufer des Lago Maggiore.

2300 Sonnenstunden im Jahr und eine Kirche, deren Gründung auf eine Marienerscheinung zurückgeht – das ist Locarno, die wärmste Stadt der Schweiz. Sie liegt am Nordufer des Lago Maggiore.

Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee

Fünf historische Dampfschiffe stampfen über den grossen See, vorbei an schmucken Dörfern und geschichtsträchtigen Ecken zu Talstationen berühmter Bergbahnen. Der Vierwaldstättersee - ein beeindruckendes Naturerlebnis.

Champéry

Im Winter ist Champéry Teil des grenzüberschreitenden Skigebiets "Portes du Soleil", eines der grössten zusammenhängenden Skigebiete der Welt mit 209 Anlagen und 650km Pisten. Dennoch hat der Unterwalliser Ferienort Champéry im Val d'Illiez dennoch viel von seinem historischen Charme bewahrt.

Eingebettet ins riesige Skigebiet «Les Portes du Soleil», hat der Unterwalliser Ferienort Champéry im Val d'Illiez dennoch viel von seinem historischen Charme bewahrt.