Olten

Olten

Die Kleinstadt Olten liegt am Jurasüdfuss an der Aare zwischen Solothurn und Aarau. Wegen ihrer zentralen Lage im Schweizer Mittelland ist die Stadt beliebter Austragungsort für Kongresse und Tagungen. Die intakte Natur der nahen Jurahöhen macht...mehr

Davos

Davos

Davos in Graubünden kann mit Superlativen aufwarten: Der Ferienort mit internationalem Ambiente ist der grösste Bergferien-, Sport- und Kongressort der Alpen, mit 1560m die höchste Stadt der Alpen und ein Höhenkurort mit langer Tradition. mehr

St. Moritz

St. Moritz

St. Moritz ist nicht einfach nur ein Ferienort. St. Moritz war...mehr

Lenzerheide

Lenzerheide

Einst lediglich ein Passort zwischen Chur und Tiefencastel, ist...mehr

Olten

Die Kleinstadt Olten liegt am Jurasüdfuss an der Aare zwischen Solothurn und Aarau. Wegen ihrer zentralen Lage im Schweizer Mittelland ist die Stadt beliebter Austragungsort für Kongresse und Tagungen. Die intakte Natur der nahen Jurahöhen macht die Gegend aber auch zur reizvollen Freizeitregion.

Die Kleinstadt Olten liegt am Jurasüdfuss an der Aare zwischen Solothurn und Aarau. Wegen ihrer zentralen Lage im Schweizer Mittelland ist die Stadt beliebter Austragungsort für Kongresse und Tagungen. Die intakte Natur der nahen Jurahöhen macht die Gegend aber auch zur reizvollen Freizeitregion.

Davos

Davos in Graubünden kann mit Superlativen aufwarten: Der Ferienort mit internationalem Ambiente ist der grösste Bergferien-, Sport- und Kongressort der Alpen, mit 1560m die höchste Stadt der Alpen und ein Höhenkurort mit langer Tradition.

Davos in Graubünden kann mit Superlativen aufwarten: Der Ferienort mit internationalem Ambiente ist der grösste Bergferien-, Sport- und Kongressort der Alpen, mit 1560m die höchste Stadt der Alpen und ein Höhenkurort mit langer Tradition.

St. Moritz

St. Moritz ist nicht einfach nur ein Ferienort. St. Moritz war Geburtsort der alpinen Winterferien (1864) und Schauplatz von zwei Olympischen Winterspielen. Und dennoch: St. Moritz verdankt seine Bedeutung ursprünglich seinen Heilquellen, die seit 3'000 Jahren bekannt sind und den Ort schon früh als Sommer-Kurort etabliert haben.

St. Moritz ist nicht einfach nur ein Ferienort. St. Moritz war Geburtsort der alpinen Winterferien (1864) und Schauplatz von zwei Olympischen Winterspielen. Und dennoch: St. Moritz verdankt seine Bedeutung ursprünglich seinen Heilquellen, die seit 3'000 Jahren bekannt sind und den Ort schon früh als Sommer-Kurort etabliert haben.

Lenzerheide

Einst lediglich ein Passort zwischen Chur und Tiefencastel, ist Lenzerheide in der parkähnlichen Landschaft eines Hochtals auf 1500m längst ein beliebtes Sommer- und Winterferienparadies für Familien und Aktivsportler. Im Winter warten auf beiden Talseiten am Stätzerhorn und am Parpaner Rothorn je ein Wintersportgebiete auf grosse und kleine Wintersportfreunde.

Die idyllische, parkähnliche Landschaft des Hochtals von Lenzerheide bietet den perfekten Rahmen für erlebnisreiche und erholsame Ferien. Im Winter wartet ein vielseitiges Wintersportgebiet auf beiden Talseiten auf grosse und kleine Wintersportfreunde.