Jungfraujoch – Top of Europe

Jungfraujoch – Top of Europe

Seit 1912 bringt die Jungfraubahn Touristen von der Kleinen Scheidegg durch die Eigernordwand hinauf zur Station Jungfraujoch auf knapp 3500m.mehr

Das Uhrenmuseum Espace horloger

Das Uhrenmuseum Espace horloger

In der Stiftung und im gleichnamigen Museum dreht sich alles um die Uhrmacherkunst und die Uhren des Vallée de Joux. Der Besuch wird Ihnen die Gegend und ihre traditionelle Industrie näherbringen, ob Sie individuell oder mit einer Führung durchs...mehr

Schweizerischer Nationalpark

Schweizerischer...

Im Schweizerischen Nationalpark im Engadin richtet sich alles nach der...mehr

Altstadt von Bern

Altstadt von Bern

Dank des weitgehend unverändert erhaltenen mittelalterlichen Stadtbildes...mehr

Jungfraujoch – Top of Europe

Seit 1912 bringt die Jungfraubahn Touristen von der Kleinen Scheidegg durch die Eigernordwand hinauf zur Station Jungfraujoch auf knapp 3500m.

Die Bergriesen Eiger, Mönch, Jungfrau und der längste Gletscherstrom der Alpen von nahe.

Jungfraujoch – Top of Europe
Detailkarte einblenden

Das Uhrenmuseum Espace horloger

In der Stiftung und im gleichnamigen Museum dreht sich alles um die Uhrmacherkunst und die Uhren des Vallée de Joux. Der Besuch wird Ihnen die Gegend und ihre traditionelle Industrie näherbringen, ob Sie individuell oder mit einer Führung durchs Haus gehen. In der Ausstellung werden die gegenwärtig in den Ateliers des Vallée de Joux hergestellten Uhren präsentiert.

Das Vallée de Joux gilt als die Wiege der Uhrmacherkunst. Im Espace horloger von Le Sentier kann man unter anderem einige Uhren mit Komplikationen aus der aktuellen Produktion der bedeutendsten Manufakturen des Tals entdecken.

Das Uhrenmuseum Espace horloger
Detailkarte einblenden

Schweizerischer Nationalpark

Im Schweizerischen Nationalpark im Engadin richtet sich alles nach der Natur. Und das auf über 170 Quadratkilometern. Dank 80 Kilometern Wanderwegen, Naturlehrpfaden sowie Kinder- und Familienexkursionen kommt der Mensch trotzdem nicht zu kurz.

Im Schweizerischen Nationalpark im Engadin richtet sich alles nach der Natur. Und das auf über 170 Quadratkilometern. Dank 80 Kilometern Wanderwegen, Naturlehrpfaden sowie Kinder- und Familienexkursionen kommt der Mensch trotzdem nicht zu kurz.

Schweizerischer Nationalpark
Detailkarte einblenden

Altstadt von Bern

Dank des weitgehend unverändert erhaltenen mittelalterlichen Stadtbildes wurde Bern 1983 in das Verzeichnis der Unesco-Weltkulturgüter aufgenommen.

Dank des weitgehend unverändert erhaltenen mittelalterlichen Stadtbildes wurde Bern 1983 in das Verzeichnis der Unesco-Weltkulturgüter aufgenommen.

Altstadt von Bern
Detailkarte einblenden