Mürrenbachfall

Mürrenbachfall

Im Lauterbrunnental stürzen die Wassermassen des Mürrenbachfalls mehr als 400 Meter über die Mürrenfluh in die Tiefe.mehr

Talalpsee

Talalpsee

Der Talsee liegt fernab von jeglichem Rummel in einer wildromantischen Berglandschaft auf 1100m. Direkt neben dem See ist das kleine Bergrestaurant Talalp. Erreichbar mit der Sesselbahn ab Filzbach zur Bergstation Habergschwänd und einem...mehr

Trümmelbachfälle – im Tal der 72 Wasserfälle

Trümmelbachfälle...

Lautes Donnern und Tosen im Berginnern, gurgelnde, schäumende und...mehr

Reichenbachfall und Rosenlaui – Sherlock Holmes

Reichenbachfall...

Der Rosenlauigletscher südlich von Meiringen im Kanton Bern ist mit...mehr

Mürrenbachfall

Im Lauterbrunnental stürzen die Wassermassen des Mürrenbachfalls mehr als 400 Meter über die Mürrenfluh in die Tiefe.

Das Lauterbrunnen-Tal wartet auf mit einer Vielzahl von berühmten Wasserfällen.

Talalpsee

Der Talsee liegt fernab von jeglichem Rummel in einer wildromantischen Berglandschaft auf 1100m. Direkt neben dem See ist das kleine Bergrestaurant Talalp. Erreichbar mit der Sesselbahn ab Filzbach zur Bergstation Habergschwänd und einem 30-minütigen Fussmarsch.

Trümmelbachfälle – im Tal der 72 Wasserfälle

Lautes Donnern und Tosen im Berginnern, gurgelnde, schäumende und wirbelnde Wasser: Das sind die Trümmelbachfälle. Sie gelten als die grössten unterirdischen Wasserfälle Europas und liegen im Lauterbrunnental, auch Tal der 72 Wasserfälle genannt.

Lautes Donnern und Tosen im Berginnern, gurgelnde, schäumende und wirbelnde Wasser: Das sind die Trümmelbachfälle. Sie gelten als die grössten unterirdischen Wasserfälle Europas und liegen im Lauterbrunnental, auch Tal der 72 Wasserfälle genannt.

Reichenbachfall und Rosenlaui – Sherlock Holmes

Der Rosenlauigletscher südlich von Meiringen im Kanton Bern ist mit seinen sechs Quadratkilometern Fläche zwar eher klein, aber dank ihm gibt es die zwei Naturschönheiten Gletscherschlucht Rosenlaui und den weltbekannten Reichenbachfall.

Der Rosenlauigletscher südlich von Meiringen im Kanton Bern ist mit seinen sechs Quadratkilometern Fläche zwar eher klein, aber dank ihm gibt es die zwei Naturschönheiten Gletscherschlucht Rosenlaui und den weltbekannten Reichenbachfall.