Stein am Rhein – Kleinod am Untersee

Stein am Rhein – Kleinod am Untersee

Da, wo der Bodensee wieder zum Rhein wird, liegt das Städtchen Stein am Rhein. Es ist berühmt für seinen gut erhaltenen Altstadtkern mit bemalten Häuserfassaden und Fachwerkhäusern, für die es 1972 den allerersten Wakker-Preis erhielt.mehr

Brunnen

Brunnen

Brunnen im Kanton Schwyz liegt am Vierwaldstättersee mit Blick auf dessen östlichsten Arm, den Urnersee, sowie Richtung Bürgenstock und Gotthardmassiv. Dank seiner zentralen Lage in abwechslungsreicher Berg- und Seelandschaft ist Brunnen idealer...mehr

Lauterbrunnen

Lauterbrunnen

Lauterbrunnen liegt in einem eindrucksvollen alpinen Trogtal zwischen...mehr

Zweisimmen

Zweisimmen

Zweisimmen im Berner Oberland bildet das Tor zur weltbekannten Region...mehr

Stein am Rhein – Kleinod am Untersee

Da, wo der Bodensee wieder zum Rhein wird, liegt das Städtchen Stein am Rhein. Es ist berühmt für seinen gut erhaltenen Altstadtkern mit bemalten Häuserfassaden und Fachwerkhäusern, für die es 1972 den allerersten Wakker-Preis erhielt.

Da, wo der Bodensee wieder zum Rhein wird, liegt das Städtchen Stein am Rhein. Es ist berühmt für seinen gut erhaltenen Altstadtkern mit bemalten Häuserfassaden und Fachwerkhäusern, für die es 1972 den allerersten Wakker-Preis erhielt.

Stein am Rhein – Kleinod am Untersee
Detailkarte einblenden

Brunnen

Brunnen im Kanton Schwyz liegt am Vierwaldstättersee mit Blick auf dessen östlichsten Arm, den Urnersee, sowie Richtung Bürgenstock und Gotthardmassiv. Dank seiner zentralen Lage in abwechslungsreicher Berg- und Seelandschaft ist Brunnen idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in der Zentralschweiz.

Brunnen im Kanton Schwyz liegt am Vierwaldstättersee mit Blick auf dessen östlichsten Arm, den Urnersee, sowie Richtung Bürgenstock und Gotthardmassiv. Dank seiner zentralen Lage in abwechslungsreicher Berg- und Seelandschaft ist Brunnen idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in der Zentralschweiz.

Brunnen
Detailkarte einblenden

Lauterbrunnen

Lauterbrunnen liegt in einem eindrucksvollen alpinen Trogtal zwischen gigantischen Felswänden und Gipfeln. Mit 72 tosenden Wasserfällen, darunter der Staubbachfall, der sich von einer überhängenden Felswand fast 300 Meter in die Tiefe stürzt, sowie lauschigen Tälern, bunten Alpwiesen und einsamen Berggasthöfen ist das Lauterbrunnental eines der grössten Naturschutzgebiete der Schweiz.

Lauterbrunnen liegt in einem der eindrucksvollsten Trogtäler der Alpen zwischen gigantischen Felswänden und Gipfeln. Mit 72 tosenden Wasserfällen sowie lauschigen Tälern, bunten Alpwiesen und einsamen Berggasthöfen ist das Lauterbrunnental eines der grössten Naturschutzgebiete der Schweiz.

Lauterbrunnen
Detailkarte einblenden

Zweisimmen

Zweisimmen im Berner Oberland bildet das Tor zur weltbekannten Region Gstaad-Saanenland. Eine Gondelbahn führt direkt vom Dorfzentrum ins Wander- und Skigebiet «Gstaad Mountain Rides». Zweisimmen ist zudem Ausgangspunkt der Montreux - Berner Oberland - Bahn, die nach Montreux am Genfersee führt.

Das heimelige Dorf im Berner Oberland bildet das Tor zur weltbekannten Region Gstaad-Saanenland. Zweisimmen ist zudem Ausgangspunkt der Montreux -Berner Oberland - Bahn, die nach Montreux am Genfersee führt.

Zweisimmen
Detailkarte einblenden