Maloja

Maloja

Maloja liegt am westlichen Ende Silsersees und verbindet zwei faszinierende Landschaften miteinander: die Oberengadiner Seenplatte und das Bündner Südtal Bergell. Hier schätzt man vor allem die unkomplizierte Atmosphäre, den Geist berühmter Maler...mehr

Bischofszell – barocke Kleinstadt im Thurgau

Bischofszell – barocke Kleinstadt im...

Die Stadt Bischofszell liegt auf einer Terrasse über dem Zusammenfluss von Sitter und Thur. Das Stadtbild erhielt 1987 den Wakker-Preis. Spaziergänge oder ausgedehnte Wanderungen führen aus Bischofszell hinaus in die attraktive Flusslandschaft.mehr

Adelboden

Adelboden

Mit zahlreichen Bergbahnen, dem wachsenden Wellnessangebot und seiner...mehr

Murten

Murten

Das kleine mittelalterliche Murten am Südostufer des gleichnamigen See...mehr

Maloja

Maloja liegt am westlichen Ende Silsersees und verbindet zwei faszinierende Landschaften miteinander: die Oberengadiner Seenplatte und das Bündner Südtal Bergell. Hier schätzt man vor allem die unkomplizierte Atmosphäre, den Geist berühmter Maler und traditionell hergestellte Würste.

Maloja liegt am westlichen Ende des Silsersees und verbindet zwei faszinierende Landschaften miteinander: die Oberengadiner Seenplatte und das Bündner Südtal Bergell. Hier schätzt man vor allem die unkomplizierte Atmosphäre, den Geist berühmter Maler und traditionell hergestellte Würste.

Maloja
Detailkarte einblenden

Bischofszell – barocke Kleinstadt im Thurgau

Die Stadt Bischofszell liegt auf einer Terrasse über dem Zusammenfluss von Sitter und Thur. Das Stadtbild erhielt 1987 den Wakker-Preis. Spaziergänge oder ausgedehnte Wanderungen führen aus Bischofszell hinaus in die attraktive Flusslandschaft.

Die Stadt Bischofszell liegt auf einer Terrasse über dem Zusammenfluss von Sitter und Thur. Das Stadtbild erhielt 1987 den Wakker-Preis. Spaziergänge oder ausgedehnte Wanderungen führen aus Bischofszell hinaus in die attraktive Flusslandschaft.

Bischofszell – barocke Kleinstadt im Thurgau
Detailkarte einblenden

Adelboden

Mit zahlreichen Bergbahnen, dem wachsenden Wellnessangebot und seiner familienfreundlichen Ausrichtung zählt das Chaletdorf Adelboden am Fuss des Wildstrubels im Sommer wie auch im Winter zu den vielseitigen Ferienzielen im Berner Oberland.

Der dörfliche Charakter prägt den familiären Ferienort inmitten der Berner Alpen. Im Winter verwandelt sich das idyllische Chaletdorf und Wanderparadies zum Wintersport-Eldorado.

Adelboden
Detailkarte einblenden

Murten

Das kleine mittelalterliche Murten am Südostufer des gleichnamigen See hat sein ursprüngliches Gesicht mit den malerischen Altstadt-Gassen und den gemütlichen Laubengängen erhalten. Die Stadt an der deutsch-französischen Sprachgrenze besitzt eine schöne Seepromenade mit breitem Wassersportangebot und bietet viel Kultur und Ausflugsmöglichkeiten.

Das kleine mittelalterliche Murten am Südostufer des gleichnamigen See hat sein ursprüngliches Gesicht mit den malerischen Altstadt-Gassen und den gemütlichen Laubengängen erhalten. Die Stadt an der deutsch-französischen Sprachgrenze besitzt eine schöne Seepromenade mit breitem Wassersportangebot und bietet viel Kultur und Ausflugsmöglichkeiten.

Murten
Detailkarte einblenden