Bergkäserei Marbach-Schangnau

Bergkäserei Marbach-Schangnau

Im Entlebuch, direkt an der Grenze zum Emmental, liegt die Bergkäserei Marbach-Schangnau. Aus beiden Regionen wird hier Milch von Büffel, Kühen und Schafen täglich zu frischen, feinen Spezialitäten verarbeitet. In der neu erstellten Bergkäserei...mehr

Philippe Pascoët, Chocolatier

Philippe Pascoët, Chocolatier

Der mit dem Prix de l'Artisanat de Genève 2006 ausgezeichnete Chocolatier vermischt kühn Kakaosorten, Champagner und Kräuter und kreiert sogar Pralinen mit Havanna-Aroma! mehr

Auf den Spuren der Sennen auf Stafel ob Zermatt

Auf den Spuren...

Zermatt von seiner urtümlichen Seite kennenlernen und die einzige...mehr

Salzbergwerk – Geschichte des weissen Goldes

Salzbergwerk –...

Salz gehört einfach auf den Tisch, ob pur oder mit Kräutern...mehr

Bergkäserei Marbach-Schangnau

Im Entlebuch, direkt an der Grenze zum Emmental, liegt die Bergkäserei Marbach-Schangnau. Aus beiden Regionen wird hier Milch von Büffel, Kühen und Schafen täglich zu frischen, feinen Spezialitäten verarbeitet. In der neu erstellten Bergkäserei sind alle Spezialitäten zu finden, während auf der Besuchergalerie ein Einblick in die Produktion möglich ist.

Philippe Pascoët, Chocolatier

Der mit dem Prix de l'Artisanat de Genève 2006 ausgezeichnete Chocolatier vermischt kühn Kakaosorten, Champagner und Kräuter und kreiert sogar Pralinen mit Havanna-Aroma!

Auf den Spuren der Sennen auf Stafel ob Zermatt

Zermatt von seiner urtümlichen Seite kennenlernen und die einzige Alpsennerei von Zermatt auf dem Stafel besuchen.

Zermatt von seiner urtümlichen Seite kennenlernen und die einzige Alpsennerei von Zermatt auf dem Stafel besuchen.

Salzbergwerk – Geschichte des weissen Goldes

Salz gehört einfach auf den Tisch, ob pur oder mit Kräutern angereichert. Der Besuch dieser Mine, die sich über 50 km in einem weiten Netz aus Tunneln, Gruben und riesigen Höhlen erstreckt, erfolgt zuerst im Zug, danach zu Fuss. Eine Erfahrung, die Sie nicht verpassen sollten.

Über Jahrhunderte bedeutete der Besitz von Salz Reichtum und Macht. Die im 15. Jahrhundert entdeckten Salzvorkommen von Bex werden heute noch abgebaut. Das Bergwerk kann besichtigt werden, ein Museum zeigt die Salzgewinnung von 1684 bis heute.