Wasserschloss der Schweiz

Kurzweilige Wanderung auf dem Jurahöhenweg von Baden über das Gebenstorfer Horn nach Brugg

Tolle Aussichtspunkte prägen die Wanderung von Baden hinüber nach Brugg. Verbindendes Element dieser abwechslungsreichen Kurzwanderung ist das Wasser. Genau hier zwischen der Limmatstadt Baden und der Aarestadt Brugg befindet sich nämlich der Zusammenfluss der grossen Mittellandflüsse Aare, Reuss und Limmat, weshalb die Region auch Wasserschloss der Schweiz genannt wird. Vom Gebentorfer Horn ist das Mündungsgebiet der drei Flüsse sehr gut zu erkennen.

Wasserschloss der Schweiz
Detailkarte einblenden

Kuhglocken und Meringuen

Höhenroute von Langnau nach Eggiwil mit prächtigen Aussichten auf die Emmentaler Hügellandschaft.

Die weitläufige Hügellandschaft des Emmentals bildet die Naturarena zur Höhenwanderung von Langnau hinüber nach Eggiwil.

Kuhglocken und Meringuen
Detailkarte einblenden

Passwanderung über die Sprachgrenze

Auf aussichtsreichen Pfaden vom Schwarzsee über La Balisa und Auta Chia hinüber nach Charmey

Spektakuläre Höhenwege prägen die Wanderung vom Schwarzsee über die Balisa nach Charmey.

Passwanderung über die Sprachgrenze
Detailkarte einblenden

Genfer Hausberg jenseits der Grenze

Bergwanderung von Veyrier über die Pas de l’Echelle nach Monnetier und weiter bis zum Mont Salève

Der gut 1200 m hohe Mont Salève liegt im Süden der Stadt Genf und befindet sich zu 100 % auf Französischem Staatsgebiet. Die Ausblicke über die Stadt und über das Seebecken sind schlicht überwältigend. Dahinter begrenzt die Jurakette den Horizont. Auf der anderen Seite reichen die Blicke bis zum Mont Blanc. Zahlreiche Wanderwege, eine Strasse sowie eine grosse Seilbahn führen hinauf auf den beliebten Berg.

Genfer Hausberg jenseits der Grenze
Detailkarte einblenden