Museum Oskar Reinhart

Museum Oskar Reinhart

Das ehemalige Gymnasium beim Stadtpark beherbergt seit 1951 gegen 600 Bilder und Zeichnungen von schweizerischen, deutschen und österreichischen Künstlern. Zu verdanken haben wir dies dem Winterthurer Kunstförderer Oskar Reinhart.mehr

Landesmuseum

Landesmuseum

Das Landesmuseum Zürich befindet sich im Herzen der Stadt Zürich und beherbergt die grösste kulturgeschichtliche Sammlung der Schweiz. Erleben Sie Schweizer Geschichte von den Anfängen bis heute.mehr

Naturhistorisches Museum Basel

Naturhistorisches...

Ein Besuch im Naturhistorischen Museum ist wie eine Reise in die...mehr

Alimentarium – Museum für Ernährung

Alimentarium –...

1839 zog ein deutscher Apotheker nach Vevey in der französischen Schweiz...mehr

Museum Oskar Reinhart

Das ehemalige Gymnasium beim Stadtpark beherbergt seit 1951 gegen 600 Bilder und Zeichnungen von schweizerischen, deutschen und österreichischen Künstlern. Zu verdanken haben wir dies dem Winterthurer Kunstförderer Oskar Reinhart.

Das ehemalige Gymnasium beim Stadtpark beherbergt seit 1951 gegen 600 Bilder und Zeichnungen von schweizerischen, deutschen und österreichischen Künstlern. Zu verdanken haben wir dies dem Winterthurer Kunstförderer Oskar Reinhart.

Landesmuseum

Das Landesmuseum Zürich befindet sich im Herzen der Stadt Zürich und beherbergt die grösste kulturgeschichtliche Sammlung der Schweiz. Erleben Sie Schweizer Geschichte von den Anfängen bis heute.

Das Landesmuseum beherbergt die grösste kulturgeschichtliche Sammlung des Landes. Hinter den über 100jährigen Gemäuern wird die Vergangenheit lebendig und zeigt wie die vorangegangenen Generationen lebten, dachten und fühlten.

Naturhistorisches Museum Basel

Ein Besuch im Naturhistorischen Museum ist wie eine Reise in die hintersten Winkel unserer Erde. Was für ein Erlebnis, die grössten wie auch die kleinsten Naturobjekte näher, genauer und in Ruhe betrachten zu können.

Was für ein Erlebnis, die grössten wie auch die kleinsten Naturobjekte näher, genauer und in Ruhe betrachten zu können.

Alimentarium – Museum für Ernährung

1839 zog ein deutscher Apotheker nach Vevey in der französischen Schweiz und änderte seinen Namen von Heinrich Nestle in Henri Nestlé. Seine heute weltweit bekannte Firma gründete das Alimentarium, ein Museum für Ernährung.

Das am Genfersee im Schweizer Vevey gelegene Alimentarium ist das erste Museum der Welt, das ausschliesslich der Ernährung gewidmet ist.