Saas-Fee

Saas-Fee

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von den vier daraus entstandenen Dörfern ist Saas-Fee, auch "Perle der Alpen" genannt, das bekannteste. 13 Viertausender umgeben das Gletscherdorf auf 1800 Meter über Meer.mehr

Mürren

Mürren

«Gestatten - Mein Name ist Bond, James Bond.» Wer sich hier so unverkennbar vorstellt, hat entscheidend zum Weltruf des Schilthorns beigetragen. Der Berg mit seiner fantastischen Rundsicht ist heute eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Jungfrau...mehr

Sierre, Salgesch et Environs

Sierre, Salgesch...

Siders (franz. Sierre), auf mehreren Hügeln angelegt und eingebettet...mehr

Fiesch-Eggishorn (Aletsch Arena)

Fiesch-Eggishorn...

Das Walliser Dorf Fiesch am Sonnenhang des Rhonetals liegt an der...mehr

Saas-Fee

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von den vier daraus entstandenen Dörfern ist Saas-Fee, auch "Perle der Alpen" genannt, das bekannteste. 13 Viertausender umgeben das Gletscherdorf auf 1800 Meter über Meer.

Bis ins 14. Jahrhundert gab es im Saastal nur eine Gemeinde: Saas. Von den vier daraus entstandenen Dörfern ist Saas-Fee, auch "Perle der Alpen" genannt, das bekannteste. 13 Viertausender umgeben das Gletscherdorf auf 1800 Meter über Meer.

Mürren

«Gestatten - Mein Name ist Bond, James Bond.» Wer sich hier so unverkennbar vorstellt, hat entscheidend zum Weltruf des Schilthorns beigetragen. Der Berg mit seiner fantastischen Rundsicht ist heute eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Jungfrau Region. Am Fuss des Schilthorns ist Mürren dennoch ein heimeliges Bergdorf geblieben.

«Gestatten - Mein Name ist Bond, James Bond.» Wer sich hier so unverkennbar vorstellt, hat entscheidend zum Weltruf des Schilthorns beigetragen. Der Berg mit seiner fantastischen Rundsicht ist heute eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Jungfrau Region. Am Fuss des Schilthorns ist Mürren dennoch ein heimeliges Bergdorf geblieben.

Sierre, Salgesch et Environs

Siders (franz. Sierre), auf mehreren Hügeln angelegt und eingebettet zwischen Rebbergen, ist eine von der Sonne sehr verwöhnte Walliser Kleinstadt. Der Weinbau und die Kultur geniessen einen hohen Stellenwert. Viele Künstler liessen sich von der Lage und der Kultur der Stadt begeistern. Siders ist dank seiner zentralen Lage auch geeigneter Ausgangspunkt vieler Ausflüge.

Siders (franz. Sierre), schön auf mehreren Hügeln angelegt und eingebettet zwischen Rebbergen, ist eine von der Sonne sehr verwöhnte Walliser Kleinstadt. Der Weinbau und die Kultur geniessen einen hohen Stellenwert. Siders ist dank seiner zentralen Lage auch geeigneter Ausgangspunkt vieler Ausflüge.

Fiesch-Eggishorn (Aletsch Arena)

Das Walliser Dorf Fiesch am Sonnenhang des Rhonetals liegt an der Talstufe zum Obergoms und am Eingang zum Fieschertal. Der familienfreundliche Ferienort ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Aletschgebiet, ins Goms, über die Alpenpässe und ins Städtchen Brig. Zudem bietet Fiesch spezielle Unterkünfte für Jugend- und Sportgruppen.

Das Walliser Dorf Fiesch am Sonnenhang des Rhonetals liegt an der Talstufe zum Obergoms und am Eingang zum Fieschertal. Der familienfreundliche Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Aletschgebiet, ins Goms, über die Alpenpässe und ins Städtchen Brig.