Schnupperkurs Judo II

Schnupperkurs Judo II

Für Kinder von 9 bis 12 Jahren, die einmal Judo kennenlernen möchten. Das Programm läuft unter Pro Juventute Chur Werkelzwerge.Anmeldung: Anmeldung Voraussetzungmehr

Schneeschuhtour und Fondue aus der Dachrinne

Schneeschuhtour und Fondue aus der...

Geführte Schneeschuhtour zum Glaspass - mit Fondue aus der Dachrinne im Berggasthaus Beverin. Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen. Schneeschuhmiete möglich. Anmeldung erforderlich bis Vortag 18.00 Uhr.mehr

Show-Sushi

Show-Sushi

Der hauseigene Sushi-Meister Ireneo Lara wurde in Osaka bei berühmten...mehr

Warum glauben Menschen?

Warum glauben...

Brauchen wir Religionen? Braucht Gott Religionen? - das ist das...mehr

Schnupperkurs Judo II

Für Kinder von 9 bis 12 Jahren, die einmal Judo kennenlernen möchten. Das Programm läuft unter Pro Juventute Chur Werkelzwerge.Anmeldung: Anmeldung Voraussetzung

Für Kinder von 9 bis 12 Jahren, die einmal Judo kennenlernen möchten. Das Programm läuft unter Pro Juventute Chur Werkelzwerge.Anmeldung: Anmeldung Voraussetzung

Schneeschuhtour und Fondue aus der Dachrinne

Geführte Schneeschuhtour zum Glaspass - mit Fondue aus der Dachrinne im Berggasthaus Beverin. Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen. Schneeschuhmiete möglich. Anmeldung erforderlich bis Vortag 18.00 Uhr.

Geführte Schneeschuhtour zum Glaspass - mit Fondue aus der Dachrinne im Berggasthaus Beverin. Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen. Schneeschuhmiete möglich. Anmeldung erforderlich bis Vortag 18.00 Uhr.

Show-Sushi

Der hauseigene Sushi-Meister Ireneo Lara wurde in Osaka bei berühmten Sushi-Meistern ausgebildet und gilt in der Branche als Star.Ireneo Lara ist für seine vielfältigen Sushi-Kreationen bekannt – ganz unter dem Motto «Das Auge isst mit». Es ist für die Gäste ein Erlebni, wie er seine Sushi-Variationen direkt vor ihren Augen zubereitet.

Der hauseigene Sushi-Meister Ireneo Lara wurde in Osaka bei berühmten Sushi-Meistern ausgebildet und gilt in der Branche als Star.Ireneo Lara ist für seine vielfältigen Sushi-Kreationen bekannt – ganz unter dem Motto «Das Auge isst mit». Es ist für die Gäste ein Erlebni, wie er seine Sushi-Variationen direkt vor ihren Augen zubereitet.

Warum glauben Menschen?

Brauchen wir Religionen? Braucht Gott Religionen? - das ist das übergreifende Thema der vierteiligen Vortragsreihe der Akademie Berlingen. Am ersten Nachmittag geht Dr. Wolfgang Schildmann u.a. diesen Fragen nach: Ist der Glaube ein grosses Selbstmissverständnis des Menschen? Oder bewahrt er vor Hybris und Selbstzerstörung? Ist das religiöse Bedürfnis angeboren? Ist der Zweifel Zerstörer oder der "dunkle Bruder" des Glaubens? Nach dem Vortrag und der Kaffeepause haben die Teilnehmenden Gelegenheit, mit dem Referenten über diese und weitere grundlegenden Fragen rund um das Thema Glauben zu diskutieren. Der Theologe Wolfgang Schildmann ist Psychotherapeut in Gaienhofen.

Brauchen wir Religionen? Braucht Gott Religionen? - das ist das übergreifende Thema der vierteiligen Vortragsreihe der Akademie Berlingen. Am ersten Nachmittag geht Dr. Wolfgang Schildmann u.a. diesen Fragen nach: Ist der Glaube ein grosses Selbstmissverständnis des Menschen? Oder bewahrt er vor Hybris und Selbstzerstörung? Ist das religiöse Bedürfnis angeboren? Ist der Zweifel Zerstörer oder der "dunkle Bruder" des Glaubens? Nach dem Vortrag und der Kaffeepause haben die Teilnehmenden Gelegenheit, mit dem Referenten über diese und weitere grundlegenden Fragen rund um das Thema Glauben zu diskutieren. Der Theologe Wolfgang Schildmann ist Psychotherapeut in Gaienhofen.