Natur pur im Gasterntal

Das wildromantische Gasterntal unterhalb des Lötschenpasses begeistert mit Natur pur.

Oberhalb Kandersteg fliesst die schäumende Kander durch das wildromantische Gasterntal. Bergwälder, Auen und Weiden säumen den sprudelnden Bergbach im sagenumwobenen Tal. In der unverfälschten Natur laufen dem Biker beinahe die Augen über, so schön ist es hier. Die relativ kurze Tour erlaubt ihm, die Schönheiten der Natur gebührend zu geniessen.

Natur pur im Gasterntal
Detailkarte einblenden

Genuss-Tour zur Sissacher Fluh

Genusstour vom historischen Rheinfelden auf die Sissacher Fluh und wieder zurück.

Stille Wälder, verträumte Bauerndörfer und wunderbare Aussichtspunkte prägen die Biketour durch den Aargauer- und den Baselbieter-Jura. Historisches Highlight ist die Zähringerstadt Rheinfelden, die mit einer intakten Altstadt zum Bummeln lädt. Anfänger sind auf diesem Loop durch die Nordwestschweiz genau so willkommen, wie erfahrene Biker.

Genuss-Tour zur Sissacher Fluh
Detailkarte einblenden

Vom Gürbetal ins Gantrischgebiet

Anspruchsvoller Loop vom Gürbetal hinauf ins voralpine Gantrischgebiet.

Im südlichen Hinterland von Bern, dort wo sich die Grenze zwischen dem Schweizer Mittelland und den Voralpen befindet, lädt das Schwarzenburgerland zur Entdeckungsreise per Mountainbike. Tief eingeschnittene Täler und weite Hochebenen prägen die nur dünn besiedelte Region.

Vom Gürbetal ins Gantrischgebiet
Detailkarte einblenden

Riesenspass am Risipass

Vom Toggenburg über den Risipass hinauf zur Schwägalp. Den Säntis immer im Blickfeld.

Wird vom Bike-Treff Schwägalp gesprochen, sind die legendären Treffen der motorisierten Zweiräder gemeint. Die zerklüftete Bergwelt der Säntisregion zieht aber auch die Freunde der menschlich angetriebenen Stahlrösser in ihren Bann.

Riesenspass am Risipass
Detailkarte einblenden