Dorfgeschichte Zuoz

Dorfgeschichte Zuoz

Imposante, palastähnliche Häuser sind Zeugen der bewegten Dorfgeschichte. Zuoz nahm bis ins 19. Jahrhundert auf politischem und kulturellem Gebiet eine führende Rolle ein und ist heute eines der besterhaltenen Oberengadiner Dörfer. Ehemaliges...mehr

Sils-Maria - Maloja - Isola - Sils-Maria

Sils-Maria -...

Das Oberengadin gehört sicherlich zu den eindrücklichsten Landschaften...mehr

Cià c’am va - Familienweg

Cià c’am va -...

„Cià c’am va!“ ist ein Bergeller Dialektausdruck und bedeutet so viel...mehr

Dorfgeschichte Zuoz

Imposante, palastähnliche Häuser sind Zeugen der bewegten Dorfgeschichte. Zuoz nahm bis ins 19. Jahrhundert auf politischem und kulturellem Gebiet eine führende Rolle ein und ist heute eines der besterhaltenen Oberengadiner Dörfer. Ehemaliges Rechtswirtshaus Crusch Alva, Kirche San Luzum, der Dorfturm, die Kapelle San Bastiaun und die Plantahäuser sind zweifelsohne besuchenswert.

Dorfgeschichte Zuoz
Detailkarte einblenden

Snowliland

Zusammen mit Snowli haben die Kinder grossen Spass und lernen dabei auch viel. Denn im Swiss Snow Kids Village werden die Kleinen für den Eintritt in die Swiss Snow League vorbereitet.

Snowliland
Detailkarte einblenden

Sils-Maria - Maloja - Isola - Sils-Maria

Das Oberengadin gehört sicherlich zu den eindrücklichsten Landschaften der Schweiz. Die Seenplatte mit dem St. Moritzer See, dem Champfèrsee, dem Silvaplaner See und dem Silsersee prägt die Szenerie.

Das Oberengadin gehört sicherlich zu den eindrücklichsten Landschaften der Schweiz. Die Seenplatte mit dem St. Moritzer See, dem Champfèrsee, dem Silvaplaner See und dem Silsersee prägt die Szenerie. Malerische Bündnerdörfer, bezaubernde Fichtenwälder und aussichtsreiche Berghänge machen die Region zur Wanderdestination erster Güte. Die Umrundung des Silsersees gibt einen Eindruck von der Vielfalt und der Attraktivität dieser Gegend preis.

Sils-Maria - Maloja - Isola - Sils-Maria
Detailkarte einblenden

Cià c’am va - Familienweg

„Cià c’am va!“ ist ein Bergeller Dialektausdruck und bedeutet so viel wie „Komm, wir gehen!“ und Namensgeber für die Bergeller Route, die so genannte “Via Bregaglia”.

„Cià c’am va!“ ist ein Bergeller Dialektausdruck und bedeutet so viel wie „Komm, wir gehen!“ und Namensgeber für die Bergeller Route, die so genannte “Via Bregaglia”.

Cià c’am va - Familienweg
Detailkarte einblenden