Mit maximalem Fun-Faktor in Grächen

Mit maximalem Fun-Faktor in Grächen

So viel Spass muss sein – sagt sich der Chef und macht Ernst: Olivier Andermatten vom Matterhorn Valley Hotel Hannigalp bittet höchstpersönlich zum Fun-Kurs im Snow-Biken und schlittert mit den wagemutigen Teilnehmern auf direktem Weg in den...mehr

Restaurant Bärgji Alp

Restaurant Bärgji Alp

Das Restaurant Bärgji-Alp liegt etwas ausserhalb vom idyllischen Bergdorf Grächen. Man erreicht es zu Fuss in einer guten Stunde, mit dem Auto oder ganz romantisch mit der Pferdekutsche.mehr

Mit maximalem Fun-Faktor in Grächen

So viel Spass muss sein – sagt sich der Chef und macht Ernst: Olivier Andermatten vom Matterhorn Valley Hotel Hannigalp bittet höchstpersönlich zum Fun-Kurs im Snow-Biken und schlittert mit den wagemutigen Teilnehmern auf direktem Weg in den Après-ski, bei dem es garantiert ebenso hoch hergeht. Abends wartet dann ein typisches Walliser «Les Trois Fondue» als stilsicherer Abschluss eines aktiven Sonnentags. Davon soll’s in Grächen übrigens 299 ½ geben.

Restaurant Bärgji Alp

Das Restaurant Bärgji-Alp liegt etwas ausserhalb vom idyllischen Bergdorf Grächen. Man erreicht es zu Fuss in einer guten Stunde, mit dem Auto oder ganz romantisch mit der Pferdekutsche.

Das Restaurant Bärgji-Alp liegt etwas ausserhalb vom idyllischen Bergdorf Grächen. Man erreicht es zu Fuss in einer guten Stunde, mit dem Auto oder ganz romantisch mit der Pferdekutsche.

SiSu Familienpark

Grächen ist der Ort an dem Kinder zu Prinzen und Prinzessinnen verzaubert werden, während sich die Erwachsenen königlich erholen.

Galen-Piste

Die Abfahrt von der Gondelbahn-Bergstation Plattjen nach Saas-Fee richtet sich vor allem an versierte Fahrer. Die Piste ermöglicht eine rasante Talfahrt mit Blick auf die Mischabelkette. Nicht von ungefähr wurde sie früher für Weltcuprennen genutzt.