Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt

Mitten in der Zentralschweiz liegt, von Seen und Bergen umgeben, die kleine Ferienregion Melchsee-Frutt / Melchtal / Kerns. Touristisches Zentrum des weitläufigen Gebietes ist das knapp 2000 Meter hoch gelegene Hochtal der Melchsee-Frutt auf...mehr

Riederalp (Aletsch Arena)

Riederalp (Aletsch Arena)

Die Riederalp ist ein familienfreundlicher, autofreier Sommer- und Winterferienort im Oberwallis, gelegen auf einem sonnigen Hochplateau inmitten einer parkähnlichen Landschaft auf fast 2000 m.ü.M. Die Riederalp bietet idealen Zugang zum ersten...mehr

Engstligenfälle

Engstligenfälle

Die Engstligenfälle gehören zu den höchsten Wasserfälle der Schweiz und...mehr

Wil

Wil

Die Wiler Altstadt gilt als die besterhaltene der Ostschweiz: Pittoreske...mehr

Melchsee-Frutt

Mitten in der Zentralschweiz liegt, von Seen und Bergen umgeben, die kleine Ferienregion Melchsee-Frutt / Melchtal / Kerns. Touristisches Zentrum des weitläufigen Gebietes ist das knapp 2000 Meter hoch gelegene Hochtal der Melchsee-Frutt auf 2000m, mit dem autofreien, familienfreundlichen Ferienort am kleinen Bergsee inmitten einer beliebten Wanderregion.

Mitten in der Zentralschweiz liegt, von Seen und Bergen umgeben, die kleine Ferienregion Melchsee-Frutt / Melchtal / Kerns. Touristisches Zentrum des weitläufigen Gebietes ist das knapp 2000 Meter hoch gelegene Hochtal der Melchsee-Frutt mit dem autofreien, familienfreundlichen Ferienort am kleinen Bergsee.

Riederalp (Aletsch Arena)

Die Riederalp ist ein familienfreundlicher, autofreier Sommer- und Winterferienort im Oberwallis, gelegen auf einem sonnigen Hochplateau inmitten einer parkähnlichen Landschaft auf fast 2000 m.ü.M. Die Riederalp bietet idealen Zugang zum ersten UNESCO-Weltnaturerbe der Alpen am Grossen Aletschgletscher.

Die Riederalp ist ein familienfreundlicher, autofreier Sommer- und Winterferienort im Oberwallis, gelegen auf einem sonnigen Hochplateau inmitten einer parkähnlichen Landschaft auf fast 2000 m.ü.M. Die Riederalp bietet idealen Zugang zum ersten UNESCO-Weltnaturerbe der Alpen am Grossen Aletschgletscher.

Engstligenfälle

Die Engstligenfälle gehören zu den höchsten Wasserfälle der Schweiz und stehen bereits seit 1948 unter kantonalem Naturschutz.

Die 600 Meter tief zu Tal fallenden Engstligen-Wasserfälle sind ein Naturschauspiel der Extraklasse. Als zweithöchste Wasserfälle der Schweiz stehen sie bereits seit 1948 unter kantonalem Naturschutz.

Wil

Die Wiler Altstadt gilt als die besterhaltene der Ostschweiz: Pittoreske Riegelhäuser, romantische Arkaden und malerische Gassen und Plätze strahlen einen einzigartigen Charme aus.

Wil - Kultur erleben, Einkaufen geniessen, erfolgreich tagen.

Die um 1200 von den Grafen von Toggenburg gegründete Stadt Wil ist heute das wirtschaftliche Zentrum der Region Toggenburg/Fürstenland.