Solothurn

Solothurn

Solothurn gilt als die schönste Barockstadt der Schweiz, wo sich italienische Grandezza mit französischem Charme und Deutschschweizer Bodenständigkeit verbindet. Die so genannte "Ambassadorenstadt" liegt am Jurasüdfuss am Lauf der Aare rund 30...mehr

La Chaux-de-Fonds

La Chaux-de-Fonds

La Chaux-de-Fonds, Geburtsort von Le Corbusier, war über 100 Jahre lang das weltweite Zentrum der Uhrenindustrie. Logisch, dass sich hier das erste, vom weltbekannten Architekten gestaltete Haus und das internationale Uhrenmuseum befinden.mehr

Thun

Thun

Die Stadt Thun am unteren Ende des Thunersees ist das Tor zum Berner...mehr

Thun-Panorama

Thun-Panorama

Das 1814 entstandene Thun-Panorama ist das erste Schweizerische Werk...mehr

Solothurn

Solothurn gilt als die schönste Barockstadt der Schweiz, wo sich italienische Grandezza mit französischem Charme und Deutschschweizer Bodenständigkeit verbindet. Die so genannte "Ambassadorenstadt" liegt am Jurasüdfuss am Lauf der Aare rund 30 Kilometer östlich von Biel.

Solothurn gilt als die schönste Barockstadt der Schweiz, wo sich italienische Grandezza mit französischem Charme und Deutschschweizer Bodenständigkeit verbindet. Die so genannte "Ambassadorenstadt" liegt am Jurasüdfuss am Lauf der Aare rund 30 Kilometer östlich von Biel.

Solothurn
Detailkarte einblenden

La Chaux-de-Fonds

La Chaux-de-Fonds, Geburtsort von Le Corbusier, war über 100 Jahre lang das weltweite Zentrum der Uhrenindustrie. Logisch, dass sich hier das erste, vom weltbekannten Architekten gestaltete Haus und das internationale Uhrenmuseum befinden.

La Chaux-de-Fonds, Geburtsort von Le Corbusier, war über 100 Jahre lang das weltweite Zentrum der Uhrenindustrie. Logisch, dass sich hier das erste, vom weltbekannten Architekten gestaltete Haus und das internationale Uhrenmuseum befinden.

La Chaux-de-Fonds
Detailkarte einblenden

Thun

Die Stadt Thun am unteren Ende des Thunersees ist das Tor zum Berner Oberland. Die historische Altstadt, in deren Zentrum das Schloss aus dem 12. Jahrhundert mit dem Schlossmuseum thront, liegt etwa einen Kilometer vom Seeufer entfernt an der Aare.

Die Stadt Thun am unteren Ende des Thunersees ist das Tor zum Berner Oberland. Die historische Altstadt, in deren Zentrum das Schloss aus dem 12. Jahrhundert mit dem Schlossmuseum thront, liegt etwa einen Kilometer vom Seeufer entfernt an der Aare.

Thun
Detailkarte einblenden

Thun-Panorama

Das 1814 entstandene Thun-Panorama ist das erste Schweizerische Werk seiner Art und weltweit das älteste erhaltene Exemplar seiner Gattung. Der Künstler Marquard Wocher skizzierte das 360°-Bild auf einem Dach sitzend mitten in der Thuner Altstadt.

Das 1814 entstandene Thun-Panorama ist das erste Schweizerische Werk seiner Art und weltweit das älteste erhaltene Exemplar seiner Gattung. Der Künstler Marquard Wocher skizzierte das 360°-Bild auf einem Dach sitzend mitten in der Thuner Altstadt.

Thun-Panorama
Detailkarte einblenden