Appenzeller® Schaukäserei

Appenzeller® Schaukäserei

Das Leben der Appenzeller Bauern und Sennen wird in vielerlei Hinsicht von uralten Traditionen bestimmt. In der Appenzeller Schaukäserei in Stein vereinen sich traditionelles Brauchtum und modernste Käseherstellung zu einer gelungenen Mischung aus...mehr

Schaukäserei Kloster Engelberg

Schaukäserei...

Einzigartige Schaukäserei in Engelberg: In der ersten Schweizer...mehr

Alimentarium – Museum für Ernährung

Alimentarium –...

1839 zog ein deutscher Apotheker nach Vevey in der französischen Schweiz...mehr

Besucherzentrum Brauquöll Appenzell

Bei einem spannenden Rundgang durch die Brauquöll Appenzell erfährt man viel Interessantes über die Braukunst und lernt, wie aus quöllfrischem Wasser Appenzellerbier und Säntis Malt entstehen.

Appenzeller® Schaukäserei

Das Leben der Appenzeller Bauern und Sennen wird in vielerlei Hinsicht von uralten Traditionen bestimmt. In der Appenzeller Schaukäserei in Stein vereinen sich traditionelles Brauchtum und modernste Käseherstellung zu einer gelungenen Mischung aus Althergebrachtem und Zeitgemässem. Und dem Käser schaut man hier nicht nur über die Schulter, sondern direkt ins Käsekessi.

Schaukäserei Kloster Engelberg

Einzigartige Schaukäserei in Engelberg: In der ersten Schweizer Schaukäserei in einem Kloster wird Weichkäse hergestellt, welcher von Hand in seine Form geschöpft wird.

Erste Schweizer Schaukäserei in einem Kloster.

Alimentarium – Museum für Ernährung

1839 zog ein deutscher Apotheker nach Vevey in der französischen Schweiz und änderte seinen Namen von Heinrich Nestle in Henri Nestlé. Seine heute weltweit bekannte Firma gründete das Alimentarium, ein Museum für Ernährung.

1839 zog ein deutscher Apotheker nach Vevey in der französischen Schweiz und änderte seinen Namen von Heinrich Nestle in Henri Nestlé. Seine heute weltweit bekannte Firma gründete das Alimentarium, ein Museum für Ernährung.