Belle Epoque: Winter à la dazumal

Belle Epoque: Winter à la dazumal

Kandersteg lässt die Blütezeit des Tourismus aufleben und zelebriert während einer Woche die «Belle Epoque»: Tourismus wie vor hundert Jahren. Während der nostalgischen Winter-Erlebniswoche gibt’s Bobrennen auf der ehemaligen Original-Bobstrecke,...mehr

Fondation Beyeler – klassische Moderne

Fondation Beyeler – klassische Moderne

Die Sammlung Beyeler hat 1997 mit dem Museumsbau von Renzo Piano einen öffentlich zugänglichen Ort erhalten.mehr

Stadt Solothurn – St. Ursen-Kathedrale

Stadt Solothurn –...

Solothurn gilt als die schönste Barockstadt der Schweiz. Die...mehr

Gruyères – Schloss und Städtchen

Gruyères –...

Ein mittelalterliches Bilderbuchstädtchen auf einem kleinen Hügel mit...mehr

Belle Epoque: Winter à la dazumal

Kandersteg lässt die Blütezeit des Tourismus aufleben und zelebriert während einer Woche die «Belle Epoque»: Tourismus wie vor hundert Jahren. Während der nostalgischen Winter-Erlebniswoche gibt’s Bobrennen auf der ehemaligen Original-Bobstrecke, Eisstock-Schiessen und Curling auf der Natureisbahn und Telemarkkurse. Zur «Tea Time» lädt das Grand Café Schweizerhof, zum opulenten Belle-Epoque-Ball das legendäre Hotel Victoria Ritter.

Fondation Beyeler – klassische Moderne

Die Sammlung Beyeler hat 1997 mit dem Museumsbau von Renzo Piano einen öffentlich zugänglichen Ort erhalten.

Die Sammlung Beyeler hat 1997 mit dem Museumsbau von Renzo Piano einen öffentlich zugänglichen Ort erhalten.

Stadt Solothurn – St. Ursen-Kathedrale

Solothurn gilt als die schönste Barockstadt der Schweiz. Die sehenswerten Bauwerke stammen aus verschiedenen Epochen, vom Zeitglockenturm aus der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts bis hin zur barock-klassizistischen St. Ursenkathedrale von 1773.

Solothurn gilt als die schönste Barockstadt der Schweiz. Die sehenswerten Bauwerke stammen aus verschiedenen Epochen, vom Zeitglockenturm aus der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts bis hin zur barock-klassizistischen St. Ursen-Kathedrale von 1773.

Gruyères – Schloss und Städtchen

Ein mittelalterliches Bilderbuchstädtchen auf einem kleinen Hügel mit Schloss und drei extrem unterschiedlichen Museen: In Gruyères treffen 800 Jahre regionale Geschichte und Kultur auf Oscar-gekrönte Aliens und buddhistische Skulpturen.

Ein mittelalterliches Bilderbuchstädtchen auf einem kleinen Hügel mit Schloss und drei extrem unterschiedlichen Museen: In Gruyères treffen 800 Jahre regionale Geschichte und Kultur auf Oscar-gekrönte Aliens und buddhistische Skulpturen.