Salzbergwerk – Geschichte des weissen Goldes

Salzbergwerk – Geschichte des weissen Goldes

Salz gehört einfach auf den Tisch, ob pur oder mit Kräutern angereichert. Der Besuch dieser Mine, die sich über 50 km in einem weiten Netz aus Tunneln, Gruben und riesigen Höhlen erstreckt, erfolgt zuerst im Zug, danach zu Fuss. Eine Erfahrung,...mehr

Tessin

Tessin

Weinbau wird in allen acht Tessiner Bezirken betrieben. Die Tessiner Weinberge profitieren vom nahen Mittelmeerklima und unterscheiden sich deshalb von den anderen Schweizer Rebbaugebieten, die ihrerseits von den Alpen beeinflusst werden.mehr

Drei-Seen-Land

Drei-Seen-Land

Wie in vielen anderen Weinbauregionen, erlebte die Rebfläche im...mehr

Genf

Genf

Den ersten Genfer Wein gab es vor 2'000 Jahren; seither werden...mehr

Salzbergwerk – Geschichte des weissen Goldes

Salz gehört einfach auf den Tisch, ob pur oder mit Kräutern angereichert. Der Besuch dieser Mine, die sich über 50 km in einem weiten Netz aus Tunneln, Gruben und riesigen Höhlen erstreckt, erfolgt zuerst im Zug, danach zu Fuss. Eine Erfahrung, die Sie nicht verpassen sollten.

Über Jahrhunderte bedeutete der Besitz von Salz Reichtum und Macht. Die im 15. Jahrhundert entdeckten Salzvorkommen von Bex werden heute noch abgebaut. Das Bergwerk kann besichtigt werden, ein Museum zeigt die Salzgewinnung von 1684 bis heute.

Tessin

Weinbau wird in allen acht Tessiner Bezirken betrieben. Die Tessiner Weinberge profitieren vom nahen Mittelmeerklima und unterscheiden sich deshalb von den anderen Schweizer Rebbaugebieten, die ihrerseits von den Alpen beeinflusst werden.

Weinbau wird in allen acht Tessiner Bezirken betrieben. Die Tessiner Weinberge profitieren vom nahen Mittelmeerklima und unterscheiden sich deshalb von den anderen Schweizer Rebbaugebieten, die ihrerseits von den Alpen beeinflusst werden.

Drei-Seen-Land

Wie in vielen anderen Weinbauregionen, erlebte die Rebfläche im 3-Seen-Land Höhen und Tiefen. Die weiteste Ausdehnung erreichte sie Mitte 17. Jahrhundert, wahrscheinlich aufgrund der gestiegenen Nachfrage während des Dreissigjährigen Krieges.

Wie in vielen anderen Weinbauregionen, erlebte die Rebfläche im 3-Seen-Land Höhen und Tiefen. Die weiteste Ausdehnung erreichte sie Mitte 17. Jahrhundert, wahrscheinlich aufgrund der gestiegenen Nachfrage während des Dreissigjährigen Krieges.

Genf

Den ersten Genfer Wein gab es vor 2'000 Jahren; seither werden ununterbrochenen in der südwestlichen Ecke der Schweiz Reben angebaut. Erstmals öffentlich dokumentiert ist der Rebbau im Jahr 912 n. Chr.

Den ersten Genfer Wein gab es vor 2'000 Jahren; seither werden ununterbrochenen in der südwestlichen Ecke der Schweiz Reben angebaut. Erstmals öffentlich dokumentiert ist der Rebbau im Jahr 912 n. Chr.