Beim Käsermeister im Tessin

Beim Käsermeister im Tessin

Ein Stück Tessin zum Mitnehmen: In der Käserei Gottardo in Airolo stellen Gäste aus der wunderbaren Milch der Region San Gottardo und unter Anleitung erfahrener Käser ihren eigenen Käse her. Nachdem dieser in den Kellern der Molkerei zur...mehr

Tessin

Tessin

Weinbau wird in allen acht Tessiner Bezirken betrieben. Die Tessiner Weinberge profitieren vom nahen Mittelmeerklima und unterscheiden sich deshalb von den anderen Schweizer Rebbaugebieten, die ihrerseits von den Alpen beeinflusst werden.mehr

Drei-Seen-Land

Drei-Seen-Land

Wie in vielen anderen Weinbauregionen, erlebte die Rebfläche im...mehr

Genf

Genf

Den ersten Genfer Wein gab es vor 2'000 Jahren; seither werden...mehr

Beim Käsermeister im Tessin

Ein Stück Tessin zum Mitnehmen: In der Käserei Gottardo in Airolo stellen Gäste aus der wunderbaren Milch der Region San Gottardo und unter Anleitung erfahrener Käser ihren eigenen Käse her. Nachdem dieser in den Kellern der Molkerei zur Köstlichkeit herangereift ist, wird der echte Alpkäse den Hobbykäsern nach Hause geliefert. Und weckt dort garantiert Erinnerungen an die Erlebnisse im Tessin.

Die Gotthardschaukäserei ist eine touristisch-kommerzielle Struktur, welche aus einer Schaukäserei, einem Restaurant und einer Verkausstelle besteht.

Tessin

Weinbau wird in allen acht Tessiner Bezirken betrieben. Die Tessiner Weinberge profitieren vom nahen Mittelmeerklima und unterscheiden sich deshalb von den anderen Schweizer Rebbaugebieten, die ihrerseits von den Alpen beeinflusst werden.

Weinbau wird in allen acht Tessiner Bezirken betrieben. Die Tessiner Weinberge profitieren vom nahen Mittelmeerklima und unterscheiden sich deshalb von den anderen Schweizer Rebbaugebieten, die ihrerseits von den Alpen beeinflusst werden.

Drei-Seen-Land

Wie in vielen anderen Weinbauregionen, erlebte die Rebfläche im 3-Seen-Land Höhen und Tiefen. Die weiteste Ausdehnung erreichte sie Mitte 17. Jahrhundert, wahrscheinlich aufgrund der gestiegenen Nachfrage während des Dreissigjährigen Krieges.

Wie in vielen anderen Weinbauregionen, erlebte die Rebfläche im 3-Seen-Land Höhen und Tiefen. Die weiteste Ausdehnung erreichte sie Mitte 17. Jahrhundert, wahrscheinlich aufgrund der gestiegenen Nachfrage während des Dreissigjährigen Krieges.

Genf

Den ersten Genfer Wein gab es vor 2'000 Jahren; seither werden ununterbrochenen in der südwestlichen Ecke der Schweiz Reben angebaut. Erstmals öffentlich dokumentiert ist der Rebbau im Jahr 912 n. Chr.

Den ersten Genfer Wein gab es vor 2'000 Jahren; seither werden ununterbrochenen in der südwestlichen Ecke der Schweiz Reben angebaut. Erstmals öffentlich dokumentiert ist der Rebbau im Jahr 912 n. Chr.