Spatz aus der Gulasch Kanone.

Spatz aus der Gulasch Kanone.

In Pedro's Bistro im Strandbad Iseltwald ist immer etwas los. Heute wird der "Spatz" in der historischen Feuerwehr Gulasch-Kanone hergerichtet. Musikalische Unterhaltung mit der Brüggli Musig.mehr

Das Johannisfest im Schloss Greyerz - Mittelalterfest

Das Johannisfest im Schloss Greyerz -...

Wie man sich erzählt, versetzt ein wildes Monster die Bewohner der Grafschaft in Furcht und Schrecken, und die Reisenden wagen sich nicht mehr in die Wälder. Lasst die Hörner erschallen! Schloss Greyerz bereitet sich auf eine Jagd nach dem...mehr

Kräuterexkursion.

Kräuterexkursion.

Einheimische Blumen und HeilpflanzenWir entdecken Wildpflanzen an ihren...mehr

Spatz aus der Gulasch Kanone.

In Pedro's Bistro im Strandbad Iseltwald ist immer etwas los. Heute wird der "Spatz" in der historischen Feuerwehr Gulasch-Kanone hergerichtet. Musikalische Unterhaltung mit der Brüggli Musig.

In Pedro's Bistro im Strandbad Iseltwald ist immer etwas los. Heute wird der "Spatz" in der historischen Feuerwehr Gulasch-Kanone hergerichtet. Musikalische Unterhaltung mit der Brüggli Musig.

Das Johannisfest im Schloss Greyerz - Mittelalterfest

Wie man sich erzählt, versetzt ein wildes Monster die Bewohner der Grafschaft in Furcht und Schrecken, und die Reisenden wagen sich nicht mehr in die Wälder. Lasst die Hörner erschallen! Schloss Greyerz bereitet sich auf eine Jagd nach dem geheimnisvollen Tier vor.Ein Wochenende lang finden die alten Gemäuer zu früherer Betriebsamkeit zurück. Schmiede schärfen Pfeilspitzen, Sattler prüfen Lederzeug und Geschirre, Schneider nähen und flicken Jagdkleider, während die Falkner mit ihren Vögeln das Schlagen der Beute üben.An Ständen zwischen Hof und Garten stellen die Mittelaltergesellschaften ihr altüberliefertes, mit Traditionen und Waldprodukten verbundenes Know-how vor. Geniessen Sie die witzigen Darbietungen der Troubadoure, spitzen Sie die Ohren und lassen Sie sich mitreissen von Legenden, Wundern und Helden des Waldes. Für das junge PublikumTiermasken, Augen des WaldesBastelworkshop für 6- bis 9-JährigeSamstag und Sonntag, 14:00–17:00 Uhr(beschränkte Platzzahl, Anmeldung vor Ort)Für alleKunst der VogeljagdFlugvorführungen von Raubvögeln auf der SchlossesplanadeSamstag und Sonntag, 15:00 UhrWaldmärchenEntdecken Sie die Wunder und Legenden des WaldesSamstag und Sonntag, 14:00–16.30 UhrJohannisfeuerNotieren Sie Ihren Wunsch, werfen Sie den Zettel ins Feuer und feiern Sie das Johannisfest in einem mitreissenden Reigen.Samstag bei Nachteinbruch im Städtchen GreyerzÖffnungszeitenSamstag 20. Juni 2015, 9:00–20:00 Uhr / Feuer um 21 UhrSonntag 21. Juni 2015, 9:00–18:00 Uhr

Wie man sich erzählt, versetzt ein wildes Monster die Bewohner der Grafschaft in Furcht und Schrecken, und die Reisenden wagen sich nicht mehr in die Wälder. Lasst die Hörner erschallen! Schloss Greyerz bereitet sich auf eine Jagd nach dem geheimnisvollen Tier vor.Ein Wochenende lang finden die alten Gemäuer zu früherer Betriebsamkeit zurück. Schmiede schärfen Pfeilspitzen, Sattler prüfen Lederzeug und Geschirre, Schneider nähen und flicken Jagdkleider, während die Falkner mit ihren Vögeln das Schlagen der Beute üben.An Ständen zwischen Hof und Garten stellen die Mittelaltergesellschaften ihr altüberliefertes, mit Traditionen und Waldprodukten verbundenes Know-how vor. Geniessen Sie die witzigen Darbietungen der Troubadoure, spitzen Sie die Ohren und lassen Sie sich mitreissen von Legenden, Wundern und Helden des Waldes. Für das junge PublikumTiermasken, Augen des WaldesBastelworkshop für 6- bis 9-JährigeSamstag und Sonntag, 14:00–17:00 Uhr(beschränkte Platzzahl, Anmeldung vor Ort)Für alleKunst der VogeljagdFlugvorführungen von Raubvögeln auf der SchlossesplanadeSamstag und Sonntag, 15:00 UhrWaldmärchenEntdecken Sie die Wunder und Legenden des WaldesSamstag und Sonntag, 14:00–16.30 UhrJohannisfeuerNotieren Sie Ihren Wunsch, werfen Sie den Zettel ins Feuer und feiern Sie das Johannisfest in einem mitreissenden Reigen.Samstag bei Nachteinbruch im Städtchen GreyerzÖffnungszeitenSamstag 20. Juni 2015, 9:00–20:00 Uhr / Feuer um 21 UhrSonntag 21. Juni 2015, 9:00–18:00 Uhr

Musig-Treff (Patronat LK Kari Ulrich)

Kräuterexkursion.

Einheimische Blumen und HeilpflanzenWir entdecken Wildpflanzen an ihren typischen Standorten.Inhaltsstoffe und Anwendungen wie Gefahren werden besprochen.Besammlung: 13.45 Uhr bei der DrogerieDauer: ca 3.5 StundenLeitung: Peter Brechbühl; Eidg. dipl DrogistAnmeldung erforderlich bis am Vortag, 18.00Uhr bei Gunten-Sigriswil Tourismus. Auskunft bei zweiwelhaftem Wetter: Tel. 1600,Rubrik 5 ab 11.00Uhr

Einheimische Blumen und HeilpflanzenWir entdecken Wildpflanzen an ihren typischen Standorten.Inhaltsstoffe und Anwendungen wie Gefahren werden besprochen.Besammlung: 13.45 Uhr bei der DrogerieDauer: ca 3.5 StundenLeitung: Peter Brechbühl; Eidg. dipl DrogistAnmeldung erforderlich bis am Vortag, 18.00Uhr bei Gunten-Sigriswil Tourismus. Auskunft bei zweiwelhaftem Wetter: Tel. 1600,Rubrik 5 ab 11.00Uhr