Vom Industrie- zum Trendquartier – Zürich-West entdecken

Wo einst Maschinen ratterten und Russ in der Luft hing, hat Zürich heute eine trendige Ausgehmeile.

Wo einst Maschinen ratterten und Russ in der Luft hing, hat Zürich heute eine trendige Ausgehmeile.

Schlossruine Stein

Die Ursprünge des Schlosses gehen auf das Jahr 1000 zurück. Es war nach den Kyburgern ab 1263 im Besitz der Habsburger.

Für die Badener Bevölkerung ist die Ruine Stein immer noch ihr Schloss Stein. Es trohnt mit schönster Aussicht über der Altstadt von Baden.

Schindeldorf

Tavillons heissen die feinen Schindeln aus Holz, die, angeordnet nach einem typischen Muster, die Dächer von Taveyanne zieren. Sie gelten heute als Rarität. Man trifft sie insbesondere in den Freiburger- und in den Waadtländer Alpen an Alp- und Berghütten an, selten jedoch so gehäuft wie im Weiler oberhalb von Gryon.

Engadiner Häuser

Die Engadiner Häuser mit ihren mächtigen Steinmauern und den trichterförmigen Fenstern beeindrucken auf den ersten Blick ihrer stolzen Architektur wegen. Ihre Seele aber liegt in den kunstvollen Verzierungen, den Sgraffiti.