Gstaad

Gstaad

Vom Chaletdorf Gstaad mit seinen zahlreichen prominenten Gästen bis zu urchigen Dörfern der Umgebung, ein reizvoller Publikums- und Angebotsmix. Die ausgedehnte Ski- und Wander-Arena «Gstaad Mountain Rides» erstreckt sich über das ganze Saanenland.mehr

Zermatt

Zermatt

Am Fusse des Matterhorns liegt Zermatt, dessen touristische Entwicklung eng mit dem wohl berühmtesten Berg der Welt verknüpft ist. Der autofreie Ferienort hat seinen typischen Charakter erhalten.mehr

Tomasee – Wo der Rhein entspringt

Tomasee – Wo der...

Der Tomasee wird als Quelle des Rheins angesehen. Die Wanderung beginnt...mehr

Engelberg

Engelberg

Das Dorfbild wird vom eindrücklichen Kloster und der Stiftskirche geprägt. mehr

Gstaad

Vom Chaletdorf Gstaad mit seinen zahlreichen prominenten Gästen bis zu urchigen Dörfern der Umgebung, ein reizvoller Publikums- und Angebotsmix. Die ausgedehnte Ski- und Wander-Arena «Gstaad Mountain Rides» erstreckt sich über das ganze Saanenland.

Gstaad-Saanenland bietet einen reizvollen Gästemix: Neben prominenten Gästen im Chaletdorf Gstaad haben auch die kleineren, urchigen Nachbardörfer attraktive Angebote für Familien mit Kindern. Das Zentrum von Gstaad hat sich in den letzten Jahren zur beliebten, kürzesten Shoppingmeile der Schweiz entwickelt.

Zermatt

Am Fusse des Matterhorns liegt Zermatt, dessen touristische Entwicklung eng mit dem wohl berühmtesten Berg der Welt verknüpft ist. Der autofreie Ferienort hat seinen typischen Charakter erhalten.

Am Fusse des Matterhorns liegt Zermatt, dessen touristische Entwicklung eng mit dem wohl berühmtesten Berg der Welt verknüpft ist. Der autofreie Ferienort hat seinen typischen Charakter erhalten und bietet fast unbegrenzte Ausflugsmöglichkeiten.

Tomasee – Wo der Rhein entspringt

Der Tomasee wird als Quelle des Rheins angesehen. Die Wanderung beginnt auf dem Oberalppass und führt zuerst fast höhenparallel über dem Tal Richtung Süden, und dann 350m hinauf zum verträumten Bergsee.

Der Tomasee wird als Quelle des Rheins angesehen. Und nur hier kann der vier Länder durchfliessende Strom noch mit einem einzigen Schritt überquert werden. Die Wanderung beginnt auf dem Oberalppass und führt zuerst fast höhenparallel über dem Tal Richtung Süden, und dann 350m hinauf zum verträumten Bergsee.

Engelberg

Das Dorfbild wird vom eindrücklichen Kloster und der Stiftskirche geprägt.

Engelberg bietet ein aktives Sommer- und Winterprogramm, wobei auch Erholung nicht zu kurz kommt. Der "Berg der Engel", wie die Begründer des eindrücklichen Benediktinerklosters den Ort 1120 benannten, liegt im Herzen der Zentralschweiz.