Engadinerdorf Tschlin

Engadinerdorf Tschlin

Gut erhaltenes Engadinerdorf am Eingang des Unterengadins mit Terrassenlandschaften und Bierbrauerei.mehr

Schloss Tarasp – Herrscher über das Unterengadin

Schloss Tarasp – Herrscher über das...

Zerstreute Weiler, dazwischen 100 Meter hohe Felsen, ein kleiner See und darüber das imposanteste Schloss Graubündens, das ist Tarasp. Hier treffen...mehr

Das Unterengadin im Blickfeld

Das Unterengadin...

Fantastisches Winterpanorama hoch über dem Badekurort Scuolmehr

Hangwanderung von Lavin nach Ftan

Hangwanderung von...

Malerische Dörfer, wunderbare Aussichten auf den Inn und ein prächtiges...mehr

Engadinerdorf Tschlin

Gut erhaltenes Engadinerdorf am Eingang des Unterengadins mit Terrassenlandschaften und Bierbrauerei.

Gut erhaltenes Engadinerdorf am Eingang des Unterengadins mit Terrassenlandschaften und Bierbrauerei.

Schloss Tarasp – Herrscher über das Unterengadin

Zerstreute Weiler, dazwischen 100 Meter hohe Felsen, ein kleiner See und darüber das imposanteste Schloss Graubündens, das ist Tarasp. Hier treffen das menschliche Streben nach Herrschaft und die mächtige Natur des Unterengadins aufeinander.

Zerstreute Weiler, dazwischen 100 Meter hohe Felsen, ein kleiner See und darüber das imposanteste Schloss Graubündens, das ist Tarasp. Hier treffen das menschliche Streben nach Herrschaft und die mächtige Natur des Unterengadins aufeinander.

Das Unterengadin im Blickfeld

Fantastisches Winterpanorama hoch über dem Badekurort Scuol

Die Winterwanderung von Motta Naluns nach Prui zeigt die Unterengadiner Bergwelt in ihrer einzigartigen Pracht. Hoch über dem Badekurort Scuol schlängelt sich der Höhenweg dem sonnigen Hang entlang hinüber nach Prui.

Hangwanderung von Lavin nach Ftan

Malerische Dörfer, wunderbare Aussichten auf den Inn und ein prächtiges Bergpanorama prägen die Hangwanderung von Lavin nach Ftan. Herausragend ist das auf einer Terrasse liegende Dorf Guarda, dessen Dorfkern zu den schönsten in der Schweiz gehört.

Malerische Dörfer, wunderbare Aussichten auf den Inn und ein prächtiges Bergpanorama prägen die Hangwanderung von Lavin nach Ftan. Die Route verläuft meistens auf einem breiten Feldweg. Ab und zu sorgt eine Passage über einen schmalen Pfad für etwas Abwechslung.