Plant Robert: wiederentdeckt

Plant Robert: wiederentdeckt

Fast wäre diese uralte Rebsorte des Lavaux vergessen gegangen. Doch dann hatten vier initiative Winzer in der Region Cully die Idee, die edle rote Traube wieder anzupflanzen. Es hat sich gelohnt. Der «Plant Robert» ist ein Charakterwein, vergleichbar mit dem Gamay. Er passt zu rustikalen...mehr

Tomme vaudoise: zartschmelzend

Tomme vaudoise: zartschmelzend

Der Waadtländer Tomme ist ein Weichkäse, den man jung geniesst, wenn er geschmacklich rund und mild ist. Aber auch gereift, mit rustikaler Note hat...mehr

Felchen: auserlesene Delikatesse

Felchen:...

Eine der edelsten Fischspeisen der Region ist die Felche, die zur...mehr

Pinot noir: blaublütiger Charakter

Pinot noir:...

Mit 36 Hektaren Anbaufläche ist die Stadt Lausanne die wichtigste...mehr

Plant Robert: wiederentdeckt

Fast wäre diese uralte Rebsorte des Lavaux vergessen gegangen. Doch dann hatten vier initiative Winzer in der Region Cully die Idee, die edle rote Traube wieder anzupflanzen. Es hat sich gelohnt. Der «Plant Robert» ist ein Charakterwein, vergleichbar mit dem Gamay. Er passt zu rustikalen Gerichten, begleitet dank seiner Finesse aber auch edelste Speisen bravourös.

Plant Robert: wiederentdeckt

Tomme vaudoise: zartschmelzend

Der Waadtländer Tomme ist ein Weichkäse, den man jung geniesst, wenn er geschmacklich rund und mild ist. Aber auch gereift, mit rustikaler Note hat er seine Liebhaber. Dank seiner cremigen Konsistenz und der zarten Rinde ist der Tomme ein idealer Dessertkäse, krönt jede Käseplatte und wird auch als komplette Mahlzeit, zum Beispiel mit Nüssen oder Gemüse oder Salat genossen.

Tomme vaudoise: zartschmelzend

Felchen: auserlesene Delikatesse

Eine der edelsten Fischspeisen der Region ist die Felche, die zur Familie der Forellenfische (Coregonus) gehört. Sie wird in der Region Lausanne und Montreux – Vevey in zahlreichen Zubereitungsarten genossen: Als ganzer Fisch, filetiert, geräuchert, als Mousse oder Terrine. Am besten schmeckt «la féra» in einem der zahlreichen Restaurants mit Blick auf den See.

Felchen: auserlesene Delikatesse

Pinot noir: blaublütiger Charakter

Mit 36 Hektaren Anbaufläche ist die Stadt Lausanne die wichtigste öffentliche Weinbergbesitzerin der Schweiz. Die Weinberge der Domaine de la Ville werden in integrierter Produktion bewirtschaftet. Seit 1803 werden die Pinots noirs jeweils am zweiten Samstag des Monats Dezember im Rathaus der Stadt öffentlich versteigert. Auch in vielen Toprestaurants sind die Spitzenweine erhältlich.

Pinot noir: blaublütiger Charakter