Räbloch

Noch in der letzten Eiszeit war das Räbloch, im Gegensatz zum übrigen Emmental, eisbedeckt. Heute kommt der Besucher in den Genuss eines eindrücklichen Naturspektakels.

Wallbachschlucht

Die Wallbachschlucht gilt als kühler Tipp für heisse Tage. Das breite Bachbeet am Ende des Falles sowie die Grillstelle laden zum Verweilen ein.

Die Wallbachschlucht gilt als kühler Tipp für heisse Tage. Das breite Bachbeet am Ende des Falles sowie die Grillstelle laden zum Verweilen ein.

Wildwasserweg - Griesschlucht und Pochtenfall

Auf dem erlebnisreichen Wildwasserweg überwindet man die Steilstufe zwischen Tschingelsee und der Griesalp.

Auf dem erlebnisreichen Wildwasserweg überwindet man die Steilstufe zwischen Tschingelsee und der Griesalp.

Schwimmbad Marzili

Das meistbesuchte Freibad Berns heisst Marzili. Wie bei allen andern stadtbernischen Bädern mit öffentlichrechtlicher Trägerschaft wird auch im Marzilibad nicht zur Kasse gebeten. In den Freiluft-Separées «Paradiesli» und «Männerbad» dürfen Frauen und Männer sogar nackt sonnenbaden.

Das meistbesuchte Freibad Berns heisst Marzili. Wie bei allen andern stadtbernischen Bädern mit öffentlichrechtlicher Trägerschaft wird auch im Marzilibad nicht zur Kasse gebeten. In den Freiluft-Separées «Paradiesli» und «Männerbad» dürfen Frauen und Männer sogar nackt sonnenbaden.