Parc Adula

Der Nationalpark-Kandidat "Adula" liegt im Herzen des Alpenbogens und ist eine der grössten zusammenhängenden Naturlandschaften der Schweiz ohne bedeutende menschliche Eingriffe. Namensgeber für den Park ist der im Parkzentrum liegende Berg Adula, auch bekannt als Rheinwaldhorn.

Der Nationalpark-Kandidat "Adula" liegt im Herzen des Alpenbogens und ist eine der grössten zusammenhängenden Naturlandschaften der Schweiz ohne bedeutende menschliche Eingriffe. Namensgeber für den Park ist der im Parkzentrum liegende Berg Adula, auch bekannt als Rheinwaldhorn.

Vergnügliche Hundeschlittenfahrt

Mit den Schlittenhunden die Natur aus einem neuen Blickwinkel entdecken und unvergessliche Momente in der Region "La Gruyère" erleben.

Alpines Winterwandern in Saas-Fee

Hoch über dem Walliser Bergdorf Saas-Fee liegt eine eindrückliche Winterwanderstrecke: der Rundweg von der Felskinn-Bergstation zur Britannia Hütte und zurück.

Zum höchsten Weinberg Europas

Panoramawanderung von Gspon hinunter nach Visperterminen

Das Wallis ist Weinland und in Visperterminen feiert der Rebbau Rekorde. Denn hier liegen auf einer Höhe von 1100 Metern über Meer die höchsten Weinberge Europas.