La Maison du Gruyère AOP

Le Gruyère AOP Käse gibt es reichlich. Mehrere 29'000 Tonnen werden jährlich vom Hartkäse mit geschützter Herkunftsbezeichnung AOP produziert. Eine moderne Schaukäserei, die Le Gruyère AOP herstellt, ist "La Maison du Gruyère".

Le Gruyère AOP Käse gibt es reichlich. Mehrere 29'000 Tonnen werden jährlich vom Hartkäse mit geschützter Herkunftsbezeichnung AOP produziert. Eine moderne Schaukäserei, die Le Gruyère AOP herstellt, ist "La Maison du Gruyère".

La Maison du Gruyère AOP
Detailkarte einblenden

Regionaler Naturpark Schaffhausen

Die Region Schaffhausen verfügt über eine einzigartige, traditionelle Kulturlandschaft. Geprägt wird die Region vor allem durch die Hügel des Randens, die weiten Rebberge und den Rhein.

Regionaler Naturpark Schaffhausen
Detailkarte einblenden

Schweizerischer Nationalpark

Im Schweizerischen Nationalpark im Engadin richtet sich alles nach der Natur. Und das auf über 170 Quadratkilometern. Dank 80 Kilometern Wanderwegen, Naturlehrpfaden sowie Kinder- und Familienexkursionen kommt der Mensch trotzdem nicht zu kurz.

Im Schweizerischen Nationalpark im Engadin richtet sich alles nach der Natur. Und das auf über 170 Quadratkilometern. Dank 80 Kilometern Wanderwegen, Naturlehrpfaden sowie Kinder- und Familienexkursionen kommt der Mensch trotzdem nicht zu kurz.

Schweizerischer Nationalpark
Detailkarte einblenden

Terrasses de Lavaux: Die Schweizer Weinroute

Eine dreistündige Wanderung auf dem Rebenweg von St-Saphorin nach Lutry ist gespickt mit Verführungen: Terrasse für Terrasse bieten sich herrliche Ausblicke über den Genfersee. In den Pinten locken lokale Leckereien. Und die Winzer halten ihre Kellertore weit offen, damit probiert werden kann, wie die Landschaft schmeckt. Das Weinbaugebiet Lavaux ist derart spektakulär, dass es seit 2007 zum Unesco-Welterbe gehört.

Von St-Saphorin in abwechslungsreichem Auf und Ab durch die Reben bis Lutry: Auf den Terrasses de Lavaux kommen Geniesser auf Touren.

Terrasses de Lavaux: Die Schweizer Weinroute
Detailkarte einblenden