Walsersiedlung St. Martin im Calfeisental

Walsersiedlung St. Martin im Calfeisental

Seit dem frühen 14. Jahrhundert siedelten sich im Calfeisental die freien Walser an. Die Kirche St. Martin wird erstmals 1432 urkundlich erwähnt.mehr

Boutique Hotel Monte Rosa

Boutique Hotel Monte Rosa

Charismatisches Haus mit dem Charme der alpinen Belle-Epoque-Hotellerie, vereint mit den Annehmlichkeiten einer modernen Hotel-Infrastruktur. Das...mehr

Hôtel de l'Ours

Hôtel de l'Ours

Gegenüber des berühmten Klosters und Käsemuseums Tête de Moine von...mehr

Schloss Grandson

Schloss Grandson

Waffen- und Rüstungssammlung, Automobil- Museum, Chemin de Ronde und...mehr

Walsersiedlung St. Martin im Calfeisental

Seit dem frühen 14. Jahrhundert siedelten sich im Calfeisental die freien Walser an. Die Kirche St. Martin wird erstmals 1432 urkundlich erwähnt.

Seit dem frühen 14. Jahrhundert siedelten sich im Calfeisental die freien Walser an. Die Kirche St. Martin wird erstmals 1432 urkundlich erwähnt.

Boutique Hotel Monte Rosa

Charismatisches Haus mit dem Charme der alpinen Belle-Epoque-Hotellerie, vereint mit den Annehmlichkeiten einer modernen Hotel-Infrastruktur. Das Monte Rosa war das Stammhaus von Edward Whymper, dem Erstbesteiger des Matterhorns.

Das Hotel liegt im Zentrum des autofreien Ortes. Traditionsreiches Haus der Seiler Hotels. 2008 und 2009 wurde das Hotel bis ins Detail renoviert. Dining Room mit table d'hôte menus und wöchentlichen Themenabenden. Dine Around Arrangement: Halbpensionsgäste haben im Winter 13, im Sommer 9 Restaurants zur Auswahl. Gäste haben freien Zutritt in den Wellnessbereichen des Mont Cervin Palace.

Hôtel de l'Ours

Gegenüber des berühmten Klosters und Käsemuseums Tête de Moine von Bellelay liegt das herrschaftliche Landgasthaus aus dem Jahr 1698.

Gegenüber des berühmten Klosters und Käsemuseums Tête de Moine von Bellelay liegt das herrschaftliche Landgasthaus aus dem Jahr 1698. Hochwertige und sanfte Renovationen in den letzten Jahren. 11 helle Hotelzimmer, 1 Massenlager für 20 Personen, Billard-Lounge, Tischfussball, Bar. Von den Fenstern aus sieht man die Pferde weiden. Die Brasserie ist bekannt für ihre kreative Saison-Küche, Forellen-Gerichte, Pferde-Entrecotes und Crêpes. Gartenwirtschaft, diverse Säle.

Schloss Grandson

Waffen- und Rüstungssammlung, Automobil- Museum, Chemin de Ronde und Folterkammer…

Die über dem Neuenburgersee thronende mittelalterliche Burg (11.–14. Jahrhundert) beherbergt eine aussergewöhnliche Sammlung an Waffen und Rüstungen sowie Modelle des Schlosses und der berühmten Schlacht von Grandson (1476), in der die Eidgenossen Karl dem Kühnen gegenüberstanden.