Sieben Brunnen – Quelle der Simme

Sieben Brunnen – Quelle der Simme

Sieben Quellen hat die Simme, ein 55 Kilometer langer Fluss im Berner Oberland. Besonders sehenswert sind die Wasserfälle über mehrere Meter hohe Felskaskaden. Quellen und Stromschnellen der Simme gelten als Orte von besonderer Kraft.mehr

Museum Aargau - Geschichte am Schauplatz erleben

Museum Aargau - Geschichte am...

Das Museum umfasst die Schlösser Lenzburg, Wildegg, Hallwyl, Habsburg, das Kloster Königsfelden und den Legionärspfad. Jedes dieser Denkmäler ist...mehr

Abteikirche Romainmôtier

Abteikirche...

Kirchliche Bauten aus 1000 Jahren, Fresken, Gräber, prächtige Säle und...mehr

Mogno – die Bergkirche Mario Bottas

Mogno – die...

Ein von aussen elliptischer Bau mit schrägem Dach, schwarz-weiss...mehr

Sieben Brunnen – Quelle der Simme

Sieben Quellen hat die Simme, ein 55 Kilometer langer Fluss im Berner Oberland. Besonders sehenswert sind die Wasserfälle über mehrere Meter hohe Felskaskaden. Quellen und Stromschnellen der Simme gelten als Orte von besonderer Kraft.

Sieben Quellen hat die Simme, ein 55 Kilometer langer Fluss im Berner Oberland. Besonders sehenswert sind die Wasserfälle über mehrere Meter hohe Felskaskaden. Quellen und Stromschnellen der Simme gelten als Orte von besonderer Kraft.

Museum Aargau - Geschichte am Schauplatz erleben

Das Museum umfasst die Schlösser Lenzburg, Wildegg, Hallwyl, Habsburg, das Kloster Königsfelden und den Legionärspfad. Jedes dieser Denkmäler ist ein authentischer Zeuge einer langen Geschichte.

Das Museum umfasst die Schlösser Lenzburg, Wildegg, Hallwyl, Habsburg, das Kloser Königsfelden und den Legionärspfad. Jedes dieser Denkmäler ist ein authentischer Zeuge einer langen Geschichte. Ein reiches Vermittlungs- und Veranstaltungsprogramm erweckt die historischen Originalschauplätze zu neuem Leben.

Abteikirche Romainmôtier

Kirchliche Bauten aus 1000 Jahren, Fresken, Gräber, prächtige Säle und gotische Säulen: Die Abteikirche von Romainmôtier und das Haus des Priors spiegeln die Veränderungen, denen Glaube und Kirche unterworfen waren. Und die Zeitlosigkeit schöner Bauwerke.

Kirchliche Bauten aus 1000 Jahren, Fresken, Gräber, prächtige Säle und gotische Säulen: Die Abteikirche von Romainmôtier und das Haus des Priors spiegeln die Veränderungen, denen Glaube und Kirche unterworfen waren. Und die Zeitlosigkeit schöner Bauwerke.

Mogno – die Bergkirche Mario Bottas

Ein von aussen elliptischer Bau mit schrägem Dach, schwarz-weiss gestreift, innen ein sinnestrübendes Schachmuster mit ebensolchen Formen: Das ist die vom bekannten Architekten Botta entworfene Kirche – die Chiesa di San Giovanni Battista bei Fusio.

Ein von aussen elliptischer Bau mit schrägem Dach, schwarz-weiss gestreift, innen ein sinnestrübendes Schachmuster mit ebensolchen Formen: Das ist die vom bekannten Architekten Botta entworfene Kirche – die Chiesa di San Giovanni Battista bei Fusio.