Gerstensuppe: viel drin und dran

Gerstensuppe: viel drin und dran

Vor Hunderten von Jahren erfanden die Bündner die Gerstensuppe. Die Suppe besteht vornehmlich aus Gerste, weist aber auch weitere Ingredienzen auf wie Speck und Bohnen. Sogar in Gourmetrestaurants wie in Jöhri's Talvo wird sie serviert.mehr

Marmite de l'Escalade: Kochtopf

Marmite de l'Escalade: Kochtopf

Wenn Sie in den Confiserien Kochtöpfe aus Schokolade antreffen, dann geht es auf die Escalade zu – das grosse Genfer Stadtfest. Gefeiert wird es am...mehr

Gerstensuppe: viel drin und dran

Vor Hunderten von Jahren erfanden die Bündner die Gerstensuppe. Die Suppe besteht vornehmlich aus Gerste, weist aber auch weitere Ingredienzen auf wie Speck und Bohnen. Sogar in Gourmetrestaurants wie in Jöhri's Talvo wird sie serviert.

Gerstensuppe: viel drin und dran

Marmite de l'Escalade: Kochtopf

Wenn Sie in den Confiserien Kochtöpfe aus Schokolade antreffen, dann geht es auf die Escalade zu – das grosse Genfer Stadtfest. Gefeiert wird es am 11. und 12. Dezember, denn in dieser Nacht, im Jahr 1602, versuchten die Savoyer die Stadt zu stürmen. Mère Royaume, eine beherzte Köchin, warf ihnen jedoch ihren Suppentopf auf den Kopf. Zur Erinnerung an den kulinarischen Kraftakt gibt es die Marmites aus Schokolade, gefüllt mit Gemüse aus Marzipan.

Marmite de l'Escalade: Kochtopf

Rega iPhone App

Rega iPhone App

Von Quellen zu Grenzen

Die Route beginnt im Herzen der Schweiz an der Quelle des Rheins und führt entlang historischer Zeugen bis an die Landesgrenze: Vom Grimsel über den Vierwaldstättersee, Zürich und die Region Winterthur zeitwandelt man bis an den Bodensee.

Zur Detailseite

Von Quellen zu Grenzen