Die Schweiz in einem Zug.

Die Schweiz in einem Zug.

Siebeneinhalb Stunden dauert die einzigartige Zug- und Zeitreise im Glacier Express von St. Moritz quer durch die Schweizer Alpen bis zum berühmten Matterhorn.mehr

Museum Alpin

Museum Alpin

Das Museum Alpin, eingerichtet in einem alten Engadiner Haus bietet auch für Kinder viel Interessantes, wie Vogelsammlung mit Vogelstimmen,...mehr

Silsersee

Silsersee

Der Silsersee ist der grösste See Graubündens und gehört zusammen mit...mehr

Fotoweekend im Nationalpark

Fotoweekend im...

Umsetzung der Foto-Theorie beim Wandern im Nationalpark, fernab von...mehr

Die Schweiz in einem Zug.

Siebeneinhalb Stunden dauert die einzigartige Zug- und Zeitreise im Glacier Express von St. Moritz quer durch die Schweizer Alpen bis zum berühmten Matterhorn.

Siebeneinhalb Stunden dauert die einzigartige Zug- und Zeitreise im Glacier Express von St. Moritz quer durch die Schweizer Alpen bis zum berühmten Matterhorn.

Museum Alpin

Das Museum Alpin, eingerichtet in einem alten Engadiner Haus bietet auch für Kinder viel Interessantes, wie Vogelsammlung mit Vogelstimmen, Mineralien aus der Region Oberengadin, Bergell, Puschlav, Zauberwelt der Mineralien mit Exponaten aus der ganzen Welt, Jagd, Wild und Umwelt, Entwicklung Sommer- und Winteralpinismus.

Das Museum Alpin bietet Gästen wie Einheimischen viel Wissenswertes über die Kultur und Entwicklung des Bauerndorfes zum feinen Bergkurort Pontresina.

Silsersee

Der Silsersee ist der grösste See Graubündens und gehört zusammen mit dem St. Moritzersee, dem Silvaplanersee und dem Champfersee zur Oberengadiner Seenplatte. Während der Sommermonate verkehrt auf dem Silsersee die höchste Schifffahrtslinie Europas.

Der Silsersee ist der grösste See Graubündens und gehört zusammen mit dem St. Moritzersee, dem Silvaplanersee und dem Champfersee zur Oberengadiner Seenplatte. Während der Sommermonate verkehrt auf dem Silsersee die höchste Schifffahrtslinie Europas.

Fotoweekend im Nationalpark

Umsetzung der Foto-Theorie beim Wandern im Nationalpark, fernab von Hektik und Stress. Fotografieren im Nationalparkmuseum und in Zernez. Einführung in die fotografischen Grundlagen, Bildgestaltung und Besprechung. Tier- und Landschaftsfotografie, Bildgestaltung, RAW oder JEPG, Weissabgleich, Schärfentiefe, Zeit und Blende. Mitnehmen: Digitale Spiegelreflexkamera.