St. Gotthard Pass - Nostalgie auf der Tremola

St. Gotthard Pass - Nostalgie auf der Tremola

Selbst die Römer wichen der gewaltigen Masse des Gotthards aus. Der Aufschwung des Passes begann erst um 1200 mit der Erschliessung der Schöllenenschlucht zwischen Göschenen und Andermatt. Heute ist der Gotthardpass die wichtigste Nord-Süd-Verbindung.mehr

"Pastafrolle" aus dem Bedrettotal

Das Tessiner Mürbeteiggebäck in der typischen S-Form. Die mürben und leckeren „Pastafrolle“ stammen aus dem Bedrettotal, wo das...mehr

Herausfordernde Iragna

Herausfordernde...

Anspruchsvoller Canyon in enger, eindrücklicher Gneisschlucht. Hohe...mehr

St. Gotthard Pass - Nostalgie auf der Tremola

Selbst die Römer wichen der gewaltigen Masse des Gotthards aus. Der Aufschwung des Passes begann erst um 1200 mit der Erschliessung der Schöllenenschlucht zwischen Göschenen und Andermatt. Heute ist der Gotthardpass die wichtigste Nord-Süd-Verbindung.

Selbst die Römer wichen der gewaltigen Masse des Gotthards aus. Der Aufschwung des Passes begann erst um 1200 mit der Erschliessung der Schöllenenschlucht zwischen Göschenen und Andermatt. Heute ist der Gotthardpass die wichtigste Nord-Süd-Verbindung.

St. Gotthard Pass - Nostalgie auf der Tremola
Detailkarte einblenden

"Pastafrolle" aus dem Bedrettotal

Das Tessiner Mürbeteiggebäck in der typischen S-Form. Die mürben und leckeren „Pastafrolle“ stammen aus dem Bedrettotal, wo das Produktionsgeheimnis wie ein Augapfel gehütet wird. Nur mit den authentischen Zutaten und der Butter von Tessiner Alpen wird das Gebäck zu jener Köstlichkeit, die man zu jeder Tageszeit naschen möchte.

Detailkarte einblenden

Herausfordernde Iragna

Anspruchsvoller Canyon in enger, eindrücklicher Gneisschlucht. Hohe Abseilstellen und tolle Sprünge versprechen Action und Adrenalin.

Anspruchsvoller Canyon in enger, eindrücklicher Gneisschlucht. Hohe Abseilstellen und tolle Sprünge versprechen Action und Adrenalin.

Herausfordernde Iragna
Detailkarte einblenden

Capanna Cava

Ab Biasca auf zwei unterschiedlichen Wanderungen zwischen 5h30 und 6h erreichbar. Die Route führt anfangs durch den Wald bis zur Alpweide auf 2066m, wo sich die Hütte befindet.

Capanna Cava
Detailkarte einblenden