Urzeitliche Gesteinslandschaft Kesch-Ducan

Urzeitliche Gesteinslandschaft Kesch-Ducan

Viele Hochtäler gliedern diese Gebirgslandschaft von nationaler Bedeutung (BLN), das zur Hälfte im Parc Ela liegt. Flache Passübergänge führen in alle Himmelsrichtungen. Schutthalden, Blockströme und Moränen zeugen von Erosion und früheren Gletscherständen. 1992 gab der Porchabella-Gletscher am...mehr

Furka-Bergstrecke – Dampfbahn

Furka-Bergstrecke...

Eigentlich hätte die Furka-Bergstrecke abgebrochen werden sollen. Denn...mehr

Gletsch: Erlebnispfad zum Rhonegletscher

Gletsch:...

Eine Naturlehrpfad führt vom Hotel "Glacier du Rhone" in Gletsch am...mehr

Urzeitliche Gesteinslandschaft Kesch-Ducan

Viele Hochtäler gliedern diese Gebirgslandschaft von nationaler Bedeutung (BLN), das zur Hälfte im Parc Ela liegt. Flache Passübergänge führen in alle Himmelsrichtungen. Schutthalden, Blockströme und Moränen zeugen von Erosion und früheren Gletscherständen. 1992 gab der Porchabella-Gletscher am Fusse des Piz Kesch eine Gletscherleiche frei; Jahrmillionen älter sind die Fossilien auf der Ducanfurgga. Das Gestein birgt dort 230 Millionen Jahre alte Schätze: Fische, Saurier, Muscheln, Krebse, Algen und Landpflanzen.

Der Piz Kesch ist mit 3'417 m der höchste Berg im Parc Ela. Das Kesch-Ducan-Gebiet ist geprägt von Gletschern und Firnfeldern und fasziniert durch Stille, Steine und Wasser.

Urzeitliche Gesteinslandschaft Kesch-Ducan
Detailkarte einblenden

River Rafting auf der jungen Rhone

Die abwechslungsreichen Schlauchbootfahrt auf der jungen Rhone im Goms verspricht jede Menge Spass für Jung und Alt.

River Rafting auf der jungen Rhone
Detailkarte einblenden

Furka-Bergstrecke – Dampfbahn

Eigentlich hätte die Furka-Bergstrecke abgebrochen werden sollen. Denn seit der Eröffnung des Furka-Basistunnels im Jahr 1982 braucht es sie nicht mehr. Dank privater Initiative blieb die sehenswürdige Bahnstrecke erhalten.

Eigentlich hätte die Furka-Bergstrecke abgebrochen werden sollen. Denn seit der Eröffnung des Furka-Basistunnels im Jahr 1982 braucht es sie nicht mehr. Dank privater Initiative blieb die sehenswürdige Bahnstrecke erhalten.

Furka-Bergstrecke – Dampfbahn
Detailkarte einblenden

Gletsch: Erlebnispfad zum Rhonegletscher

Eine Naturlehrpfad führt vom Hotel "Glacier du Rhone" in Gletsch am Furkapass in einer knappen halben Stunde durch das Vorfeld des Rhonegletschers.

Gletsch - das sagt ja eigentlich schon alles aus. Ein Ort, der so heisst, muss sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Gletscher befinden.

Gletsch: Erlebnispfad zum Rhonegletscher
Detailkarte einblenden