Festung Munot und Altstadt

Festung Munot und Altstadt

Eine Altstadt mit 171 Erkern und kunstvoll bemalten Hausfassaden, darüber eine stattliche Festung, in der seit 1377 ein Festungswächter für Recht und Ordnung sorgt. Ein Besuch in der Stadt Schaffhausen gleicht einer Zeitreise.mehr

Kathedrale St. Nicolas

Kathedrale St. Nicolas

Der Aufstieg über die 368 Stufen in den Turm der St. Niklaus-Kathedrale wird mit einer einmaligen Aussicht über Stadt und Freiburger Voralpen...mehr

Wallfahrtskirche Madonna del Sasso

Wallfahrtskirche...

Das Sanktuarium Madonna del Sasso in Orselina oberhalb Locarno und dem...mehr

Altstadt und Kathedrale Saint-Pierre

Altstadt und...

Genf, wegen des multikulturellen Charakters auch die kleinste Metropole...mehr

Festung Munot und Altstadt

Eine Altstadt mit 171 Erkern und kunstvoll bemalten Hausfassaden, darüber eine stattliche Festung, in der seit 1377 ein Festungswächter für Recht und Ordnung sorgt. Ein Besuch in der Stadt Schaffhausen gleicht einer Zeitreise.

Eine Altstadt mit 171 Erkern und kunstvoll bemalten Hausfassaden, darüber eine stattliche Festung, in der seit 1377 ein Festungswächter für Recht und Ordnung sorgt. Ein Besuch in der Stadt Schaffhausen gleicht einer Zeitreise.

Kathedrale St. Nicolas

Der Aufstieg über die 368 Stufen in den Turm der St. Niklaus-Kathedrale wird mit einer einmaligen Aussicht über Stadt und Freiburger Voralpen belohnt. Die gotische Kathedrale, ihre Fenster und die Orgel sind einen Besuch unbedingt wert (auf Wunsch mit Führung).

Bemühen Sie sich die 368 Stufen hinauf und geniessen Sie Ihre Belohnung: einen unverstellten Blick auf Freiburg.

Wallfahrtskirche Madonna del Sasso

Das Sanktuarium Madonna del Sasso in Orselina oberhalb Locarno und dem Lago Maggiore ist der berühmteste Wallfahrtsort der italienischen Schweiz.

Das Sanktuarium Madonna del Sasso in Orselina oberhalb Locarno und dem Lago Maggiore ist der berühmteste Wallfahrtsort der italienischen Schweiz.

Altstadt und Kathedrale Saint-Pierre

Genf, wegen des multikulturellen Charakters auch die kleinste Metropole genannt, hat eine lebendige Altstadt mit Weinstuben, Kunstgalerien und Antiquitätenhändlern. Auf dem Gipfel des Altstadthügels thront die Kathedrale Saint-Pierre.

Genf, wegen des multikulturellen Charakters auch die kleinste Metropole genannt, hat eine lebendige Altstadt mit Weinstuben, Kunstgalerien und Antiquitätenhändlern. Auf dem Gipfel des Altstadthügels thront die Kathedrale Saint-Pierre.