Schweiz: Handy-Safari - So spannend war wandern noch nie!

Im Sommer 2014 findet die Handy-Safari in 6 Destinationen statt.

Die diesjährige Handy-Safari verspricht, in 6 Familiendestinationen der Schweiz, wieder Spiel, Spass und Spannung für die ganze Familie. Zudem winken tolle Sofortpreise und die Möglichkeit, Gratisferien zu gewinnen. Das interaktive SMS-Spiel bietet dazu die Möglichkeit, die ausgewählte Feriendestination spielerisch näher kennen zu lernen.

Schweiz: Handy-Safari - So spannend war wandern noch nie!

Swiss Hike iPhone App

Mit "Swiss Hike" von Schweiz Tourismus können Sie 32 attraktive Wanderungen inklusive einer allgemeinen Beschreibung, den Höhenprofilen, Länge, Dauer und Schwierigkeitsgrad mit zugehörigem swisstopo Kartenausschnitt 1:25'000 offline abrufen. Abgerundet wird die iPhone-Applikation mit praktischen Restaurants- und Unterkunftstipps entlang Ihrer Route.

Swiss Hike iPhone App

Höhenroute zum tiefblauen Oberblegisee

Die Höhenroute von Braunwald zum Oberblegisee und hinunter nach Schwanden führt durch ausgedehnte Moränenlandschaften der Glärnischkette.

Die Höhenroute von Braunwald zum Oberblegisee und hinunter nach Schwanden führt durch ausgedehnte Moränenlandschaften der Glärnischkette. Der tiefblaue Oberblegisee ist durch eine Gletschermoräne entstanden. Wilde Bergbäche und eine wunderbare Alpenflora bilden den Rahmen dieses Naturspektakels.

Höhenroute zum tiefblauen Oberblegisee
Detailkarte einblenden

La Pierreuse: Videmanette – Château-d’Oex

Auf steinreichen Pfaden durch das Land der Käsebarone: Die Wanderung vom Panoramaberg Videmanette hoch über Rougement hinunter bis nach Château d’Œx verläuft entlang der Grenze zum Naturschutzgebiet La Pierreuse. Ein Abstecher zur gleichnamigen Alp lohnt sich bevor man in Château d’Œx die Ausstellung der Heissluftballone besucht und im Museum die Sammlung von Scherenschnitten bewundert.

Auf steinreichen Pfaden durch das Land der Käsebarone: Die Wanderung vom Panoramaberg Videmanette hoch über Rougement hinunter bis nach Château d’Œx verläuft entlang der Grenze zum Naturschutzgebiet La Pierreuse.

La Pierreuse: Videmanette – Château-d’Oex
Detailkarte einblenden