Gasthaus Zwyssighaus in Bauen

Gasthaus Zwyssighaus in Bauen

Ein typischer urschweizerischer Blockbau aus Kanthölzern mit steilem Giebel. Das Haus hat seinen Namen vom Komponisten und Musikpädagogen Pater Alberik Zwyssig, der hier am 17. November 1808 geboren wurde. 1841 komponierte er den Schweizerpsalm, die schweizerischen Nationalhymne. Vor dem Haus...mehr

Restaurant Safran Zunft

Restaurant Safran Zunft

Ausgezeichnet «für die kontinuierliche Pflege des detailreich erhaltenen historischen Zunfthauses, das sorgfältig ergänzt wird und mit innovativen...mehr

Der Kornhauskeller in Bern

Der...

Das Berner Kornhaus wurde 1711 bis 1718 erbaut. Es gilt als eines der...mehr

Gasthaus Zwyssighaus in Bauen

Ein typischer urschweizerischer Blockbau aus Kanthölzern mit steilem Giebel. Das Haus hat seinen Namen vom Komponisten und Musikpädagogen Pater Alberik Zwyssig, der hier am 17. November 1808 geboren wurde. 1841 komponierte er den Schweizerpsalm, die schweizerischen Nationalhymne. Vor dem Haus steht das 1900–1901 vom Luzerner Bildhauer Hugo Siegwart geschaffene Zwissig-Denkmal.

Besondere Auszeichnung 2003: für die Rettung, Erhaltung und qualitätvolle Führung des Geburtshauses von Pater Alberik Zwyssig, dem Komponisten des Schweizer Psalms.

Restaurant Safran Zunft

Ausgezeichnet «für die kontinuierliche Pflege des detailreich erhaltenen historischen Zunfthauses, das sorgfältig ergänzt wird und mit innovativen gastronomischen Ideen die lokalen Traditionen fortleben lässt»

Gasthof zum Hirschen

Das historische Hotel des Jahres 2014

Ausgezeichnet «für die sensible und kontinuierliche Pflege des historischen Gasthauses. Es handelt sich um ein authentisch tradiertes Haus in einem erstaunlich intakten Ensemble, mit starker lokaler Verwurzelung.

Der Kornhauskeller in Bern

Das Berner Kornhaus wurde 1711 bis 1718 erbaut. Es gilt als eines der Hauptwerke des bernischen Hochbarocks.

Der Kornhauskeller wurde 2002 als "Historisches Restaurant des Jahres" ausgezeichnet.