Archbar, Winterthur

Archbar, Winterthur

Ausgezeichnet für «die respektvolle Symbiose von Alt und Neu. Die Archbar ist der Beweis dafür, dass es möglich ist, erhaltenswerte Bausubstanz in ein modernes Konzept zu überführen.» mehr

Restaurant Höllgrotten, Baar

Restaurant Höllgrotten, Baar

Eine besondere Auszeichnung wird 2005 dem Restaurant Höllgrotten in Baar zuerkannt «für die rücksichtsvolle Pflege der historischen Bausubstanz...mehr

Wirtschaft Ruggisberg, Lömmenschwil

Wirtschaft...

Besondere Auszeichnung 2004: "Für die Erhaltung eines traditionellen...mehr

Hotel Schweizerhof in Luzern

Hotel...

Besondere Auszeichnung 2003 Bau- und Kunstgeschichte: "Für die...mehr

Archbar, Winterthur

Ausgezeichnet für «die respektvolle Symbiose von Alt und Neu. Die Archbar ist der Beweis dafür, dass es möglich ist, erhaltenswerte Bausubstanz in ein modernes Konzept zu überführen.»

Ausgezeichnet für «die respektvolle Symbiose von Alt und Neu. Die Archbar ist der Beweis dafür, dass es möglich ist, erhaltenswerte Bausubstanz in ein modernes Konzept zu überführen.

Restaurant Höllgrotten, Baar

Eine besondere Auszeichnung wird 2005 dem Restaurant Höllgrotten in Baar zuerkannt «für die rücksichtsvolle Pflege der historischen Bausubstanz eines schlichten Landgasthofes in ländlicher Waldidylle».

Eine besondere Auszeichnung wird 2005 dem Restaurant Höllgrotten in Baar zuerkannt «für die rücksichtsvolle Pflege der historischen Bausubstanz eines schlichten Landgasthofes in ländlicher Waldidylle».

Wirtschaft Ruggisberg, Lömmenschwil

Besondere Auszeichnung 2004: "Für die Erhaltung eines traditionellen Landgasthofes im denkmalpflegerischen Sinn".

Besondere Auszeichnung 2004: "Für die Erhaltung eines traditionellen Landgasthofes im denkmalpflegerischen Sinn".

Hotel Schweizerhof in Luzern

Besondere Auszeichnung 2003 Bau- und Kunstgeschichte: "Für die Erhaltung, Wiederherstellung und Neunutzung der historischen Gesellschaftsräume des 19. und frühen 20. Jahrhunderts...

Besondere Auszeichnung 2003 Bau- und Kunstgeschichte: "Für die Erhaltung, Wiederherstellung und Neunutzung der historischen Gesellschaftsräume des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, und die qualitätvolle Gesamterneuerung des traditionsreichen Schweizerhofes in Luzern".