Luganersee

Luganersee

Grosse Seen – Der Luganersee in der Südschweiz streckt seine Arme bis in italienisches Gebiet und ist von zahlreichen Aussichtsbergen umrundet. Dank dem milden Mittelmeerklima wachsen hier sogar Zitrusfrüchte und Palmen. Auf einer Schifffahrt lässt sich die Vielfalt der...mehr

Aare-Schifffahrt

Aare-Schifffahrt

Familien – In Solothurn, der schönsten Barockstadt der Schweiz, steigen Sie zur einzigartigen Aare-Schifffahrt...mehr

Höhlenmühlen

Höhlenmühlen...

Ausflüge – Fliessen Bäche und Flüsse oberirdisch nur...mehr

Naturpark Gantrisch

Naturpark Gantrisch

Familien – Auf dem Gantrisch lässt sich die Natur...mehr

Luganersee

Luganersee – Der Luganersee in der Südschweiz streckt seine Arme bis in italienisches Gebiet und ist von zahlreichen Aussichtsbergen umrundet. Dank dem milden Mittelmeerklima wachsen hier sogar Zitrusfrüchte und Palmen. Auf einer Schifffahrt lässt sich die Vielfalt der Gegend auskosten: charmante Fischerdörfchen, touristische Attraktionen wie der "Swiss Miniatur"-Park oder blumenreiche Parkanlagen.

Der Luganersee liegt im südlichsten Zipfel des Tessins, der Ferienregion südlich des Alpenkamms, und streckt seine Arme bis in italienisches Gebiet. Dank dem milden, vom Mittelmeer geprägten Klima wachsen hier sogar Zitrusfrüchte, und die Gäste können unter Palmen sonnenbaden.

Luganersee
Detailkarte einblenden

Aare-Schifffahrt

Familien – In Solothurn, der schönsten Barockstadt der Schweiz, steigen Sie zur einzigartigen Aare-Schifffahrt bis Biel ein. Auch umgekehrt möglich.

In Solothurn, der schönsten Barockstadt der Schweiz, besteigt man die "Siesta" (Halbkatamaran) zur einzigartigen Aareschiffahrt bis Biel (ca. Mitte Mai bis Mitte Oktober). Die Storchenkolonie Altreu, das Städtchen Büren und die nahen Jurahöhen gleiten an einem vorbei.

Aare-Schifffahrt
Detailkarte einblenden

Höhlenmühlen "Col-des-Roches"

Ausflüge – Fliessen Bäche und Flüsse oberirdisch nur träge dahin, ist die Nutzung von Wasserkraft fast unmöglich. Deshalb begannen Bewohner des Tals von Le Locle, unterirdische Wasserläufe zu nutzen. So entstanden die Höhlenmühlen am "Col-des-Roches".

Fliessen Bäche und Flüsse oberirdisch nur träge dahin, ist die Nutzung von Wasserkraft fast unmöglich. Deshalb begannen Bewohner des Tals von Le Locle, unterirdische Wasserläufe zu nutzen. So entstanden die Höhlenmühlen am "Col-des-Roches".

Höhlenmühlen
Detailkarte einblenden

Naturpark Gantrisch

Familien – Auf dem Gantrisch lässt sich die Natur aus ungewohnten Perspektiven beobachten. Zum Beispiel zwischen zwei Wipfeln hängend an einem Seil.

Auf dem Gantrisch lässt sich die Natur aus ungewohnten Perspektiven beobachten. Zum Beispiel zwischen zwei Wipfeln hängend an einem Seil.

Naturpark Gantrisch
Detailkarte einblenden