Moléson-sur-Gruyères

Der Moléson ist das markante Wahrzeichen der Freiburger Voralpen. An seinen Flanken liegt das Feriendorf Moléson-sur-Gruyères, Ausgangspunkt für die Fahrt auf den 2002 Meter hohen Gipfel und Tor zum grössten Skigebiet im Freiburgerland.

Der Moléson ist das markante Wahrzeichen der Freiburger Voralpen. An seinen Flanken liegt das Feriendorf Moléson-sur-Gruyères, Ausgangspunkt für die Fahrt auf den 2002 Meter hohen Gipfel und Tor zum grössten Skigebiet im Freiburgerland.

Bugnenets - Savagnières

Kiental

Das Kiental im Berner Oberland ist sowohl ein Ferienort mit rund 210 Einwohnern als auch ein Seitental des Kandertal. Das Ende des Tales gehört zum UNESCO-Welterbe „Jungfrau-Aletsch“. Politisch gesehen gehört das Kiental zu Reichenbach im Kandertal.

Ferienregion Elm

Das Feriengebiet Elm / Sernftal ist umgeben von der Bergkulisse der Glarner Berggipfel. Zweimal im Jahr scheint die Sonne durch das 16 Meter grosse Martinsloch an den Tschingelhörnern genau auf den Kirchturm von Elm.

Das ruhige Feriengebiet Elm / Sernftal ist umgeben von der Bergkulisse der Glarner Berggipfel. Die Tschingelhörner und das Martinsloch sind Naturdenkmal von nationaler Bedeutung. Zweimal im Jahr scheint die Sonne durch das 16 Meter hohe und 19 Meter breite Felsloch genau auf den Kirchturm von Elm.