Alt St. Johann

Alt St. Johann

Die Ferienorte Alt St. Johann, Unterwasser und Wildhaus gehören zu den höchstgelegenen Gemeinden im Toggenburg und sind zwischen dem mächtigen Säntismassiv und den sieben Churfirsten eingebettet. Nur eine Stunde vom Flughafen und Zürich entfernt liegt das grösste Wintersportgebiet der Ostschweiz. mehr

Bergün - Albula

Bergün - Albula

Intaktes Bergdorf am Fusse des Albulapasses, vor dem Tor zum Engadin. Historischer Dorfkern und Turmanlage ist ein Ortsbild von nationaler...mehr

Vercorin

Vercorin

Die Terrassenlage von Vercorin oberhalb von Sierre im Rhonetal erinnert...mehr

Amden - Weesen

Amden - Weesen

Am Eingangstor zum Heidiland, der Ferienregion zwischen Walensee und...mehr

Alt St. Johann

Die Ferienorte Alt St. Johann, Unterwasser und Wildhaus gehören zu den höchstgelegenen Gemeinden im Toggenburg und sind zwischen dem mächtigen Säntismassiv und den sieben Churfirsten eingebettet. Nur eine Stunde vom Flughafen und Zürich entfernt liegt das grösste Wintersportgebiet der Ostschweiz.

Die Ferienorte Alt St. Johann, Unterwasser und Wildhaus gehören zu den höchstgelegenen Gemeinden im Toggenburg und sind zwischen dem mächtigen Säntismassiv und den sieben Churfirsten eingebettet. Nur eine Stunde vom Flughafen und Zürich entfernt liegt das grösste Wintersportgebiet der Ostschweiz.

Bergün - Albula

Intaktes Bergdorf am Fusse des Albulapasses, vor dem Tor zum Engadin. Historischer Dorfkern und Turmanlage ist ein Ortsbild von nationaler Bedeutung. Die Fahrt mit der Rhätischen Bahn von Bergün nach Preda, dem Herzstück der Unesco-Linie Albula / Bernina RhB, ist für jeden Gast ein Höhepunkt. Im Winter ist Bergün bekannt als die Schlittelwelt.

Das intakte Bergdorf Bergün liegt am Fusse des Albulapasses, Tor zum Engadin. Die Fahrt mit der Rhätischen Bahn von Bergün nach Preda, dem Herzstück der Unesco-Linie Albula / Bernina RhB, ist für jeden Gast ein Höhepunkt. Im Winter ist Bergün bekannt als DIE Schlittelwelt.

Vercorin

Die Terrassenlage von Vercorin oberhalb von Sierre im Rhonetal erinnert an einen Adlerhorst. Das Walliser Feriendorf zwischen dem Naturschutzgebiet des Vallon de Réchy und dem Taleingang des Val d'Anniviers überzeugt angenehmem Klima, das sogar Kirschbäume blühen lässt. Im Winter warten an der Crêt du Midi 35 Kilometer Pisten.

Die Terrassenlage von Vercorin oberhalb von Sierre im Rhonetal erinnert an einen Adlerhorst. Das Walliser Feriendorf zwischen dem Naturschutzgebiet des Réchytals und dem Taleingang des Val d'Anniviers überzeugt mit angenehmem Klima, das sogar Kirschbäume blühen lässt.

Amden - Weesen

Am Eingangstor zum Heidiland, der Ferienregion zwischen Walensee und Sarganserland, liegt der Ferienort Amden auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Walensee. Zum kleinen Feriengebiet zählt auch das historische Städtchen Weesen am Ufer des Walensees.

Amden & Weesen vereinen Berg und See zu einem idyllischen Ferienort. Hier heisst es: Ankommen. Durchatmen. Frohsein.