Akkordeon Festival Zug: Chamito

Akkordeon Festival Zug: Chamito

Chamitos Musik ist ein fröhlicher Mix aus Cumbia, Reggae und Salsa. Sie lässt das Publikum tanzen, ist voll von südamerikanischer Energie und sprüht vor Lebensfreude. Akkordeon, Gitarre und Trompeten prägen den Klang seiner grandiosen Songs. Geboren in Venezuela, lebt Chamito seit 2001 in Spanien...mehr

Sommerserenade - mit Daniel Zisman (Violine) und Thomas Füri (Leitung)

Sommerserenade - mit Daniel Zisman...

Franz Schubert, Symphonie Nr. 5 in B-Dur D.485Felix Mendelssohn Bartholdy, Violinkonzert e-Moll op. 64 (MWV O 14)Ensemble:Klangforum Schweiz -...mehr

Zauberlaterne

Zauberlaterne

Kinderkino mit "Modern Times".Verlangen Sie nähere Informationen über...mehr

Der neue Spiezer Rundgang:Sesi.

Der neue Spiezer...

Der neue Rundgang 2014 Sesi – Hex und Hur – zuo Oberhoffen exequiert...mehr

Akkordeon Festival Zug: Chamito

Chamitos Musik ist ein fröhlicher Mix aus Cumbia, Reggae und Salsa. Sie lässt das Publikum tanzen, ist voll von südamerikanischer Energie und sprüht vor Lebensfreude. Akkordeon, Gitarre und Trompeten prägen den Klang seiner grandiosen Songs. Geboren in Venezuela, lebt Chamito seit 2001 in Spanien und ist Teil der sehr lebedigen und kreativen Musikszene Barcelonas. Mit seiner Band ist er weltweit gerngesehener Gast in Clubs und an Openairs.Perfekte Musik für ein Fest mit scharfem Chili, feinem Tabak und einer Flasche Mezcal.Türöffnung: 20.00 Uhr Beginn: 21.00 Uhr Ende: 02.00 UhrAltersbeschränkung: Keine.Rollstuhlplätze: Bitte wenden Sie sich an den Veranstalter. Telefonnummer 041 761 37 38 oder Mail: info@chollerhalle.ch Weitere Infos: www.akkordeonfestival.ch www.reverbnation.com/chamito www.i45.ch (dha)

Chamitos Musik ist ein fröhlicher Mix aus Cumbia, Reggae und Salsa. Sie lässt das Publikum tanzen, ist voll von südamerikanischer Energie und sprüht vor Lebensfreude. Akkordeon, Gitarre und Trompeten prägen den Klang seiner grandiosen Songs. Geboren in Venezuela, lebt Chamito seit 2001 in Spanien und ist Teil der sehr lebedigen und kreativen Musikszene Barcelonas. Mit seiner Band ist er weltweit gerngesehener Gast in Clubs und an Openairs.Perfekte Musik für ein Fest mit scharfem Chili, feinem Tabak und einer Flasche Mezcal.Türöffnung: 20.00 Uhr Beginn: 21.00 Uhr Ende: 02.00 UhrAltersbeschränkung: Keine.Rollstuhlplätze: Bitte wenden Sie sich an den Veranstalter. Telefonnummer 041 761 37 38 oder Mail: info@chollerhalle.ch Weitere Infos: www.akkordeonfestival.ch www.reverbnation.com/chamito www.i45.ch (dha)

Akkordeon Festival Zug: Chamito
Detailkarte einblenden

Sommerserenade - mit Daniel Zisman (Violine) und Thomas Füri (Leitung)

Franz Schubert, Symphonie Nr. 5 in B-Dur D.485Felix Mendelssohn Bartholdy, Violinkonzert e-Moll op. 64 (MWV O 14)Ensemble:Klangforum Schweiz - Akademie für Ensemble- und OrchesterkulturLeitung:Thomas FüriSolist:Daniel Zisman (Violine)

Franz Schubert, Symphonie Nr. 5 in B-Dur D.485Felix Mendelssohn Bartholdy, Violinkonzert e-Moll op. 64 (MWV O 14)Ensemble:Klangforum Schweiz - Akademie für Ensemble- und OrchesterkulturLeitung:Thomas FüriSolist:Daniel Zisman (Violine)

Sommerserenade - mit Daniel Zisman (Violine) und Thomas Füri (Leitung)
Detailkarte einblenden

Zauberlaterne

Kinderkino mit "Modern Times".Verlangen Sie nähere Informationen über den Film und das detaillierte Kinoprogramm beim Kino Rätia.

Kinderkino mit "Modern Times".Verlangen Sie nähere Informationen über den Film und das detaillierte Kinoprogramm beim Kino Rätia.

Zauberlaterne
Detailkarte einblenden

Der neue Spiezer Rundgang:Sesi.

Der neue Rundgang 2014 Sesi – Hex und Hur – zuo Oberhoffen exequiert 1673, zeigt Ihnen auf eindrückliche Weise, wie schwierig es damals für eine arme Magd war, ihr Leben obrigkeitskonform zu leben und wie grosszügig diese Obrigkeit vom Schwert Gebrauch machte. Ich möchte versuchen, ein bisschen Verständnis zu schaffen für das Tun und Lassen dieser Frau.Treffpunkt: Röhrenbrunnen beim Rebbau-Museum. Dauer ca. 80'

Der neue Rundgang 2014 Sesi – Hex und Hur – zuo Oberhoffen exequiert 1673, zeigt Ihnen auf eindrückliche Weise, wie schwierig es damals für eine arme Magd war, ihr Leben obrigkeitskonform zu leben und wie grosszügig diese Obrigkeit vom Schwert Gebrauch machte. Ich möchte versuchen, ein bisschen Verständnis zu schaffen für das Tun und Lassen dieser Frau.Treffpunkt: Röhrenbrunnen beim Rebbau-Museum. Dauer ca. 80'

Der neue Spiezer Rundgang:Sesi.
Detailkarte einblenden