Barfuss unterwegs im Oberengadin

Barfuss über Wiesen und Wasser, eine Entdeckungs- und Sinnesreise im Stazerwald oder ein regenerierender Spaziergang mit der ganzen Familie. Das und mehr bieten die neuen Barfusstrails in Celerina.

Berghaus Diavolezza

Gastfreundliche Atmosphäre, aufmerksamer Service, bekannt für gutes Essen, anregende Unterhaltung und erholsamer Aufenthalt.

Ein Bad in einem Jacuzzi auf über 3’000 Meter über Meer, Blick auf den höchsten Berg Graubündens und danach ein Hirschbresaola mit einem Glas Rotwein. Eine Illusion? Nein, ein Diavolezza-Aufenthalt.

Zu Fuss zur Heidi Hütte

Die Abenteuer von Heidi, dem Waisenkind, kennt man auf der ganzen Welt. Nicht zuletzt dank des gleichnamigen Films von 1952. Einer der Original-Schauplätze befindet sich oberhalb von St. Moritz und kann jederzeit besucht werden.

Besichtigung der Kirche Sta. Maria

Geführte Besichtigung der Begräbniskapelle aus dem 11. Jahrhundert.

Die Kirche Sta. Maria ist einer der kostbarsten sakralen Bauten des Kantons Graubünden.