Bar Nevada, 2176m

Durch die Täler des Nordtessins

Zweitägige Wanderung durch das Val di Crassino und das benachbarte Val Malvaglia mit Übernachtungsmöglichkeiten in urchigen Hütten.

Hoch über dem Blenio-Tal

In drei abwechslungsreichen Tagesetappen traversiert der "Sentiero alto di Blenio" das sonnige, freundliche Val Blenio auf der Höhe der Maiensässe, Alpen, Sonnenterrassen. Übernachtet wird während der Wanderung von Loderio nach Olivone in rustikalen Alphütten - eine einzigartige Tessin-Erfahrung.

"Valle di sole", Sonnental, nennen Kenner der Region das freundliche Val Blenio zwischen Lukmanierpass und Biasca. Obwohl von seiner Lage her zur kargen Gebirgswelt gehörend, ist sein Charakter ganz südlich. Eine intensive Begegnung mit dem Tal, seiner Natur und seiner Geschichte ermöglicht die dreitägige Wanderung auf dem "Sentiero alto" von Loderio nach Olivone.

Historischer Rundweg Negrentino

Auf dem historischen Rundweg im Bleniotal begibt man sich auf eine spannende Zeitreise. Entlang des 4.5km langen Wanderwegs stehen zahlreiche alte Kirchen und Kapellen mit kunstvollen Skulpturen und Fresken. Einer der Höhepunkte ist die Kirche San Carlo di Negrentino am ehemaligen Saumpfad zum Narapass.

Route: Acquarossa - Prugiasco - Negrentino - Nara - Leontica - Comprovasco - Acquarossa.