Welt der Kristalle

Welt der Kristalle

Kaspar Fahner besitzt eine der attraktivsten Mineralienaustellung in Europa, welche unter dem Namen "Wunder der Kristalle" bei Fahner Sport in Hasliberg zu bewundern ist. Die Besichtigung während den Geschäftsöffnungszeiten ist gratis und für jedermann offen. Während der Sommersaison teilweise...mehr

B&B Catherine McCord

B&B Catherine McCord

Dieses Bed and Breakfast bietet in einem renovierten Bauernhaus moderne Studios und Zimmer mit Privateingang. Das Haus befindet sich 3km vom See...mehr

Senda trafögl - Wanderung im Zeichen der 4 Elemente

Senda trafögl -...

Auf der 3.5 bis 5 Stunden langen Wanderung erfühlt man die 4-Elemente...mehr

Wandervorschläge rund um Habkern

Wandervorschläge...

Das Sporthotel Habkern schlägt eine grosse Zahl von Wanderungen vor, von...mehr

Welt der Kristalle

Kaspar Fahner besitzt eine der attraktivsten Mineralienaustellung in Europa, welche unter dem Namen "Wunder der Kristalle" bei Fahner Sport in Hasliberg zu bewundern ist. Die Besichtigung während den Geschäftsöffnungszeiten ist gratis und für jedermann offen. Während der Sommersaison teilweise geschlossen. Es besteht die Möglichkeit Kristalle zu erwerben.

B&B Catherine McCord

Dieses Bed and Breakfast bietet in einem renovierten Bauernhaus moderne Studios und Zimmer mit Privateingang. Das Haus befindet sich 3km vom See entfernt an ruhiger Lage. Von der Terrasse hat man eine tolle Aussicht über das Lavaux-Gebiet.

B&B Catherine McCord

Senda trafögl - Wanderung im Zeichen der 4 Elemente

Auf der 3.5 bis 5 Stunden langen Wanderung erfühlt man die 4-Elemente Wasser, Luft, Erde und Feuer in freier Natur rund um Valchava. Den interessierten Besucher erwartet ein lehrreicher Rundgang mit Erfahrungspunkten, Geschichten und Legenden als Holzskulpturen dargestellt. Die Homepage gibt im Detail Auskunft.

Wandervorschläge rund um Habkern

Das Sporthotel Habkern schlägt eine grosse Zahl von Wanderungen vor, von kleinen Rundtouren bis zu Moorwanderungen auf der Lombachalp oder Besteigungen von Gemmenalphorn 2061m (Steinbockkolonie) und des Niederhorns 1960m (Rückfahrt mit der Gondelbahn nach Beatenberg).