Viamala-Schlucht

Viamala-Schlucht

Zwischen Thusis und Andeer befindet sich die mystische, wenige Meter breite Schlucht. Einst Hindernis auf dem Weg über die Alpen ist sie heute mit ihrer wilden, bedrohlichen Schönheit einen Besuch wert.mehr

Seebergsee in Diemtigtal

Seebergsee in Diemtigtal

Hoch über dem Diemtigtal, am oberen Ende eines kleinen Seitentals und am Übergang zum Simmental liegt der malerische Seebergsee (1831m). Das...mehr

Lavaux, Weinberg-Terrassen

Lavaux,...

Mit 830 Hektaren Rebfläche sind die Weinberg-Terrassen des Lavaux das...mehr

Terrasses de Lavaux: Die Schweizer Weinroute

Terrasses de...

Eine dreistündige Wanderung auf dem Rebenweg von St-Saphorin nach Lutry...mehr

Viamala-Schlucht

Zwischen Thusis und Andeer befindet sich die mystische, wenige Meter breite Schlucht. Einst Hindernis auf dem Weg über die Alpen ist sie heute mit ihrer wilden, bedrohlichen Schönheit einen Besuch wert.

Einst war sie verhasst. "Schlechter Weg" nannten die Reisenden die tiefe Schlucht des Hinterrheins. Sie war einst ein Hindernis auf dem Weg über die Alpen. Zwar schön, aber wild und bedrohlich. Und heute reist man genau deshalb zur Viamala.

Seebergsee in Diemtigtal

Hoch über dem Diemtigtal, am oberen Ende eines kleinen Seitentals und am Übergang zum Simmental liegt der malerische Seebergsee (1831m). Das Naturschutzgebiet zieht Wanderer wie Bikefans in seinen Bann. Typischer Bergsee mit klarem, kaltem Wasser, als Ausflugsziel sehr beliebt. Rätselhaft sind die unterirdischen Zu- und Abflüsse. Die nahegelegene Alphütte ist im Sommer bewirtet.

Lavaux, Weinberg-Terrassen

Mit 830 Hektaren Rebfläche sind die Weinberg-Terrassen des Lavaux das grösste zusammenhängende Weinbaugebiet der Schweiz und bietet Terrasse für Terrasse beste Aussichten.

Mit über 800 Hektaren Rebfläche sind die Weinberg-Terrassen des Lavaux das grösste zusammenhängende Weinbaugebiet der Schweiz und bietet Terrasse für Terrasse beste Aussichten.

Terrasses de Lavaux: Die Schweizer Weinroute

Eine dreistündige Wanderung auf dem Rebenweg von St-Saphorin nach Lutry ist gespickt mit Verführungen: Terrasse für Terrasse bieten sich herrliche Ausblicke über den Genfersee. In den Pinten locken lokale Leckereien. Und die Winzer halten ihre Kellertore weit offen, damit probiert werden kann, wie die Landschaft schmeckt. Das Weinbaugebiet Lavaux ist derart spektakulär, dass es seit 2007 zum Unesco-Welterbe gehört.

Von St-Saphorin in abwechslungsreichem Auf und Ab durch die Reben bis Lutry: Auf den Terrasses de Lavaux kommen Geniesser auf Touren.