Gletscherweg Morteratsch

Lehrpfad von der Station Morteratsch (1896m) zum Gletscher, durch die Jahrtausende der Erdgeschichte bis zurück in die Eiszeiten und wieder retour in die Gegenwart. Informationen über das heutige Zurückweichen der Gletscher und das geheimnisvolle Leben im Gletscher-Vorfeld. Blick auf Pers- und Morteratsch-Gletscher, auf Piz Palü und Piz Bernina. 2,7km bis zum Gletscher, 100m Höhendifferenz, 45 Minuten.

Die Wanderung von der RhB-Station Morteratsch bei Pontresina zum Ende des Morteratsch-Gletschers ist ein kurzer Weg, der durch Jahrtausende der Erdgeschichte führt. Bereits nach knapp 50 Gehminuten ab dem Bahnhof Morteratsch erblickt man das Ziel: den milchigen Gletschersee und die gigantische Eiszunge.

Weissenstein – über dem Nebel

Weissenstein ob Solothurn: Planetenweg, Juragarten, Spielplatz...

Der Solothurner Hausberg auf der ersten und höchsten Jurakette ist ein echtes Wanderparadies mit beeindruckender Fernsicht.

Beringer Randenturm

Vier Aussichtstürme ragen aus dem waldreichen Berg Randen heraus: Mit 26 Metern ist der Beringer der zweithöchste Randenturm. Von da überblickt man das Klettgau bis zu den Alpen.

Wisenbergturm

Der Wisenbergturm befindet sich auf über 1000 m ü.M. und ist ein markanter Orientierungspunkt in der Landschaft. Er bietet eine wunderbare Panoramarundsicht ins Baselbiet und ins Mittelland.