Gletschergarten und Löwendenkmal

Gletschergarten und Löwendenkmal

Es ist eines der berühmtesten Denkmäler der Welt. Es wurde zum Andenken an den Heldentod der 1792 in den Tuilerien gefallenen Schweizer in den natürlich gewachsenen Felsen gehauen. Der amerikanische Schriftsteller Mark Twain erhob den Löwen zum traurigsten und bewegendsten Stück Stein der Welt. mehr

Maison Cailler - Schokoladenfabrik

Maison Cailler - Schokoladenfabrik

Als älteste Chocolaterie der Schweiz kreiert Cailler seit 1819 innovative und feine Schokoladenprodukte. Der modern gestaltete Rundgang im "Espace...mehr

Olympisches Museum

Olympisches Museum

Dank neuester Computertechnik und audiovisuellen Medien die Olympiade...mehr

Schlittada Run

Schlittada Run

Von Somtgant nach Savognin, nonstop den Berg hinunter. Auf 7.5 km...mehr

Gletschergarten und Löwendenkmal

Es ist eines der berühmtesten Denkmäler der Welt. Es wurde zum Andenken an den Heldentod der 1792 in den Tuilerien gefallenen Schweizer in den natürlich gewachsenen Felsen gehauen. Der amerikanische Schriftsteller Mark Twain erhob den Löwen zum traurigsten und bewegendsten Stück Stein der Welt.

In der Stadt Luzern sind drei unterschiedliche Sehenswürdigkeiten unmittelbare Nachbarn: das weltbekannte Löwendenkmal, der Gletschergarten mit einem grossen Gebirgsrelief aus dem 18. Jahrhundert und das Spiegellabyrinth “Alhambra” mit 90 Spiegeln.

Maison Cailler - Schokoladenfabrik

Als älteste Chocolaterie der Schweiz kreiert Cailler seit 1819 innovative und feine Schokoladenprodukte. Der modern gestaltete Rundgang im "Espace Cailler of Switzerland" führt durch das Universum der Schokolade: Sinnliches Erlebnis mit Düften, Tönen und Bildern. Die Degustation der süssen Köstlichkeiten gehört natürlich dazu!

Der Besucherrundgang orientiert sich an der Identität von Cailler of Switzerland und verspricht ein vielseitiges Erlebnis. Sensibel, sinnlich und poetisch: So präsentiert sich das Universum der Schokoladenmarke in transparenter Ästhetik mit Glanz und Lichtspielen.

Olympisches Museum

Dank neuester Computertechnik und audiovisuellen Medien die Olympiade hautnah erleben, mit den Athleten fühlen, die Geschichte der Spiele von der Antike bis in die Neuzeit verfolgen: Das kann man im Olympischen Museum in Lausanne.

Dank neuester Computertechnik und audiovisuellen Medien die Olympiade hautnah erleben, mit den Athleten fühlen, die Geschichte der Spiele von der Antike bis in die Neuzeit verfolgen: Das kann man im Olympischen Museum in Lausanne.

Schlittada Run

Von Somtgant nach Savognin, nonstop den Berg hinunter. Auf 7.5 km Schlittelweg lässt man 900 Höhenmeter hinter sich.

Von Somtgant nach Savognin, nonstop den Berg hinunter. Auf 7.5 km Schlittelweg lässt man 900 Höhenmeter hinter sich.