Au fil du Doubs: Die Schweizer Flussroute

Auf der einen Seite Frankreich, auf der andern die Schweiz, und mittendurch fliesst ein Fluss: der Doubs. Sein wildromantisches, langes Tal ist kaum bewohnt und wird als Naturpark noch mehr zum Paradies für Fischer und Wanderer. Ein besonders ursprüngliches Stück Schweiz eröffnet der Uferweg zwischen Soubey und St-Ursanne. Er führt in vier Stunden, vorbei an Fischbeizli und Badeplätzen, durch eine fast unberührte Flusslandschaft.

Zwischen Soubey und St-Ursanne liegen 15 Kilometer meditatives Wandervergnügen und einer der schönsten «Wasserwege» der Schweiz.

SiSu Familienpark

Grächen ist der Ort an dem Kinder zu Prinzen und Prinzessinnen verzaubert werden, während sich die Erwachsenen königlich erholen.

Schweiz: Handy-Safari - So spannend war wandern noch nie!

Im Sommer 2015 findet die Handy-Safari in 6 Destinationen statt.

Die diesjährige Handy-Safari verspricht, in 6 Familiendestinationen der Schweiz, wieder Spiel, Spass und Spannung für die ganze Familie. Zudem winken tolle Sofortpreise und die Möglichkeit, Gratisferien zu gewinnen. Das interaktive SMS-Spiel bietet dazu die Möglichkeit, die ausgewählte Feriendestination spielerisch näher kennen zu lernen.

Schweiz: Handy-Safari - So spannend war wandern noch nie!

Auf den Spuren von Heidi

Der Wanderweg führt durch die Rebberge ins Land von Heidi, Bergwanderer steigen hinauf zum Ochsenberg. Heidihaus, Geissenstall, Dorfladen, Museum – alles ist der Geschichte von Heidi nachempfunden.

Maienfeld in der Bündner Herrschaft inspirierte die Dichterin Johanna Spyri zu ihren Romanen über Heidi. Der Wanderweg führt durch die Rebberge ins Land von Heidi, Bergwanderer steigen hinauf zum Ochsenberg. Heidihaus, Geissenstall, Dorfladen, Museum – alles ist der Geschichte von Heidi nachempfunden.