Benediktinerinnen-Kloster St. Johann, Müstair

Das international bekannte Kloster St. Johann in Müstair zählt zu den Unesco Weltkulturgütern und verdankt Karl dem Grossen seine Existenz und Besonderheit. Es ist eines der seltenen baulichen Zeugnisse der karolingischen Zeit.

Das international bekannte Kloster St. Johann in Müstair zählt zu den Unesco Weltkulturgütern und verdankt Karl dem Grossen seine Existenz und Besonderheit. Es ist eines der seltenen baulichen Zeugnisse der karolingischen Zeit.

Refuge d'Airoz

Die "Refuge d'Airoz" (2000m) befindet sich in einer Alphütte aus dem Jahre 1942, oberhalb von Mayens de Conthey. Auf der Panoramaterrasse geniesst man eine spektakuläre Weitsicht auf das Matterhorn und die 4'000er des Wallis.

Capanna Efra

Die ehemalige Älplerhütte liegt im Val d'Efra auf 2039m. Sie ist mitte Juni bis Ende Oktober geöffnet, jeodch unbewartet. Eine Küche mit fliessendem Wasser, Holz und Gas ist vorhanden.

Abstand vom Alltag

Schon mal von «street retreat» gehört? Dann nichts wie hin nach Mandach, wo mitten im Weinberg und direkt am Waldrand das lauschige Rebhäuschen «Hintererli» steht. Drinnen regiert die Gemütlichkeit, rundherum wuchert ein Wildkräutergarten, der Rest ist Ruhe und Aussicht. Im Angebot inbegriffen sind ein Ausritt in die Umgebung oder ein Kräuterkurs. Und abends lässt man sich ein Fondue mit frischem Kräutertee servieren.