Panoramic-Express – Montreux-Interlaken

Panoramic-Express – Montreux-Interlaken

Der Panoramic-Express ist Teil der berühmten Golden-Pass-Linie von Montreux nach Luzern. Die goldfarbenen, eleganten Züge führen Passagiere vom Ufer des Genfersees hinauf über den weltbekannten Nobelort Gstaad nach Interlaken im Berner Oberland.mehr

Brienzer Rothorn – Dampf am Berg

Brienzer Rothorn – Dampf am Berg

Auf das Brienzer Rothorn, bereits im 19. Jahrhundert einer der berühmtesten Aussichtspunkte im Berner Oberland, führt eine nostalgische, von...mehr

Diavolezza – über den Gletschern

Diavolezza – über...

Eine beeindruckende Kulisse vom Piz Palü über die Bellavista zum Piz...mehr

San Salvatore – der Zuckerhut

San Salvatore –...

Lugano's Zuckerhut, der Monte San Salvatore. Auf seinen Gipfel gelangt...mehr

Panoramic-Express – Montreux-Interlaken

Der Panoramic-Express ist Teil der berühmten Golden-Pass-Linie von Montreux nach Luzern. Die goldfarbenen, eleganten Züge führen Passagiere vom Ufer des Genfersees hinauf über den weltbekannten Nobelort Gstaad nach Interlaken im Berner Oberland.

Der Panoramic-Express ist Teil der berühmten Golden-Pass-Linie von Montreux nach Luzern. Die goldfarbenen, eleganten Züge führen Passagiere vom Ufer des Genfersees hinauf über den weltbekannten Nobelort Gstaad nach Interlaken im Berner Oberland.

Brienzer Rothorn – Dampf am Berg

Auf das Brienzer Rothorn, bereits im 19. Jahrhundert einer der berühmtesten Aussichtspunkte im Berner Oberland, führt eine nostalgische, von Dampflokomotiven gestossene Zahnradbahn. Für die 1678 Meter Höhendifferenz benötigt sie rund eine Fahrstunde.

Schnaubend geht's los in Brienz, rassig in zwei Sprüngen ab Sörenberg. Auf der Südseite mit Dampf seit 1892, von Norden mit der Grosskabinenbahn. Die Rundum-Sicht vom 2350m hohen Gipfel bleibt sich gleich – beeindruckend.

Diavolezza – über den Gletschern

Eine beeindruckende Kulisse vom Piz Palü über die Bellavista zum Piz Bernina. Einfach nur bewundern oder selber was unternehmen – die Diavolezza ist der richtige Ausgangspunkt.

Eine beeindruckende Kulisse vom Piz Palü über die Bellavista zum Piz Bernina. Einfach nur bewundern oder selber was unternehmen – die Diavolezza ist der richtige Ausgangspunkt.

San Salvatore – der Zuckerhut

Lugano's Zuckerhut, der Monte San Salvatore. Auf seinen Gipfel gelangt man bequem mit der Standseilbahn oder über den schwierigsten Klettersteig der Schweiz. Auf 912 Metern über Meer bietet sich ein herrliches Rundumpanorama.

Hausberg von Lugano: der Zuckerhut San Salvatore. Der markante Berg im Süden der Stadt bietet eine vielfältige 360° Sicht über den See, weit in den Süden und zu den Hochalpen im Westen.