Grube Lengenbach

Grube Lengenbach

Die bekannteste, heute noch aktiv betriebene Abbaustelle von Mineralien befindet sich am Lengenbach bei Fäld. Bereits im 18. Jahrhundert wurde hier nach Eisenerz gesucht. Während die Kleinen den Dolomit nach "Katzengold" (Pyrit) absuchen, jagen die Sammler echte Raritäten. Einmal in der Woche...mehr

Hotel-Restaurant La Poste

Hotel-Restaurant La Poste

Sympathisches 1* Hotel mit Aussicht auf die Berge. Einfache Gästezimmer, neu auch eine Suite. Im Restaurant mit 60 Plätzen werden traditionelle und...mehr

B&B Le Berceau

B&B Le Berceau

Das Bed and Breakfast im Bauernhof an der Saane empfängt die Gäste in...mehr

Chriesibluescht-Wanderung

...

An einem Wochenende mehr über den berühmten Kirschenanbau auf dem...mehr

Grube Lengenbach

Die bekannteste, heute noch aktiv betriebene Abbaustelle von Mineralien befindet sich am Lengenbach bei Fäld. Bereits im 18. Jahrhundert wurde hier nach Eisenerz gesucht. Während die Kleinen den Dolomit nach "Katzengold" (Pyrit) absuchen, jagen die Sammler echte Raritäten. Einmal in der Woche organisiert das Verkehrsbüro Binntal eine Führung in der sonst nicht öffentlich zugänglichen Grube Lengenbach.

Hotel-Restaurant La Poste

Sympathisches 1* Hotel mit Aussicht auf die Berge. Einfache Gästezimmer, neu auch eine Suite. Im Restaurant mit 60 Plätzen werden traditionelle und regionale Spezialitäten angeboten. Im Sommer zusätzliche 30 Plätze im ruhigen Garten. Das Hotel ist spezialisiert auf kleine Konferenzen und Seminare und liegt zwischen Bahnhof und Luftseilbahn La Braye.

B&B Le Berceau

Das Bed and Breakfast im Bauernhof an der Saane empfängt die Gäste in fünf nach Themen geschmückten Gästezimmern. Das reichhaltige Bauernfrühstück mit hausgemachten Produkten ist im Zimmerpreis inbegriffen und lädt zum Schlemmen ein. Am Abend werden die Gäste auf Wunsch ebenfalls mit einheimischen Produkten bewirtet. Reservation wird empfohlen.

Chriesibluescht-Wanderung

An einem Wochenende mehr über den berühmten Kirschenanbau auf dem Chriesiweg erfahren. Romantisch ist ein Besuch zur Blütezeit, genussvoll während der Kirschenernte, wenn von den markierten Bäumen gegessen werden darf. Ende Jahr kann die Verarbeitung zu Schnaps mitverfolgt werden. Schwerpunktthemen und Dauer des Besuchs können mit der ortskundigen Landschaftsführerin vereinbart werden.